Noch mehr Zeit im Herzensland: Reisen und online arbeiten in Finnland

Du möchtest noch mehr Zeit in Deinem Herzensland verbringen? Dann habe ich heute einen Vorschlag für Dich: Gleichzeitig reisen und online arbeiten in Finnland ist möglich! Doch bevor ich Dir zeige, wie das geht, wird es sehr persönlich. Denn ich möchte Dir etwas über meinen eigenen Werdegang berichten. Wie es dazu kam, dass ich FinnTouch überhaupt gegründet habe und was ich eigentlich sonst noch so mache. Und wie ich es schaffe, immer mal wieder ziemlich spontan nach Suomi zu reisen und dort auch mal ein paar Wochen zu verbringen, ohne dass es zu irgendwelchen Problemen mit dem Arbeitgeber kommt. Lassen wir die Katze direkt aus dem Sack: Wie Du vielleicht sogar schon weißt oder Dir bereits gedacht hast, bin ich schon seit einigen Jahren selbstständig.

Auch Du kannst reisen und online arbeiten in Finnland

Genauer gesagt bin ich seit April 2010 mein „eigener Chef“. Das ist jetzt schon fast ein Jahrzehnt her – verrückt! Ich habe mich damals als Texter selbstständig gemacht, ohne zu diesem Zeitpunkt überhaupt eine Ahnung zu haben, welche Möglichkeiten mir dieser Schritt eines Tages eröffnen sollte. In erster Linie wollte ich damals „mein eigenes Ding“ machen, möglichst flexible Arbeitszeiten haben und mir meinen Urlaub nicht von einem willkürlich agierenden Chef vorschreiben lassen müssen. An Reisen und online Arbeiten in Finnland dachte ich da noch gar nicht. Und doch sollte diese Entscheidung gewissermaßen der Startschuss sein für wunderbare Entwicklungen… Read More…

Finnische Lebensmittel auf finnischem Teller: Karelische Piroggen sind einfach lecker

Finnische Lebensmittel – meine persönlichen Top 10

Finnische Lebensmittel sind für viele Mitteleuropäer auch heute noch eher ein Mysterium. Während wir ganz genau wissen, dass die italienische Küche Pizza und Pasta für uns bereit hält, die Spanier beispielsweise Paella servieren und in Griechenland Wein und Fetakäse ganz weit oben auf dem Speiseplan stehen, haben viele gar keine Vorstellung davon, was bei den Finnen denn so auf den Tisch kommt. In diesem Blogbeitrag möchte ich Dir ein paar finnische Lebensmittel vorstellen, die zu meinen absoluten Favoriten zählen und auf die ich mich bei jedem Besuch in meiner zweiten Heimat ganz besonders freue.

Vielfach unterschätzte finnische Lebensmittel

Mein Eindruck ist ganz klar: Finnische Lebensmittel werden maßlos unterschätzt, denn es gibt hier so viele echte Schätze und kulinarische Köstlichkeiten zu entdecken, die oftmals auf den ersten Blick gar nicht so spektakulär wirken. Dieser Artikel soll bewusst keine Auflistung der „besten finnischen Gerichte“ oder der „traditionsreichsten Speisen aus Finnland“ werden, sondern meine ganz persönliche Top 10-Liste, bei deren Zusammenstellen ich selbst einige Härtefallentscheidungen treffen musste. Denn es war schon eine ganz schöne Herausforderung, es auf lediglich zehn finnische Lebensmittel zu beschränken… Read More…

Eishockey-Weltmeister 2019 Finnland – was wir von den Leijonat lernen können

Was vor dem Turnier kaum jemand für möglich gehalten hatte, ist Wirklichkeit geworden: Finnland ist Eishockey-Weltmeister 2019! Egal ob Experten oder Fans, dieser Mannschaft hatte kaum jemand etwas zugetraut. Zu jung, zu unerfahren, mit gerade einmal zwei Spielern aus der nordamerikanischen Profiliga NHL. Und dennoch gelang unseren „Leijonat“ die Sensation. Wer alle drei Topfavoriten besiegt – einen davon sogar zwei Mal – der ist mehr als verdient Weltmeister. Wie konnte es nur soweit kommen?

Hut ab vor dem Eishockey-Weltmeister 2019

Ja, ich weiß. Eishockey ist im Endeffekt nur ein Spiel. Aber ich denke, von dieser märchenhaften Erfolgsgeschichte können wir tatsächlich auch für unser eigenes Leben etwas mitnehmen. Denn oftmals ist es so, dass Du wesentlich mehr erreichen kannst, als Du Dir selbst zutraust. Es sind meist nur ein paar einfache Stellschrauben, an denen gedreht werden muss, um Großes zu erreichen. Natürlich gehört gerade im Sport auch noch ein Quäntchen Glück dazu. Was können wir also vom Eishockey-Weltmeister 2019, den finnischen Löwen, lernen? Read More…

Nachdem der Finnland-Flug gebucht ist, geht es mit Finnair in den Norden

Das unbeschreibliche Gefühl, wenn Du Deinen Finnland-Flug gebucht hast

Wer Finnland liebt, der möchte naturgemäß auch einen möglichst großen Teil seiner Zeit in diesem wunderbaren Land verbringen. Aber leider haben wir alle eben doch auch noch andere Verpflichtungen und so kann es manchmal vorkommen, dass doch einige Monate ins Land gehen, ehe es wieder nach Suomi geht. Aber einmal Hand aufs Herz, umso geiler ist doch dann das Gefühl, wenn Du Deinen Finnland-Flug gebucht hast?!

Finnland-Flug gebucht – wenige Mausklicks ins Glück

Warum ich das hier alles schreibe? Weil wir es endlich wieder getan haben! In der zweiten Julihälfte fliegen wir nach Helsinki – selbstverständlich standesgemäß mit Finnair, so dass die finnische Atmosphäre uns bereits beim Betreten des Flugzeugs erwartet. Was freue ich mich und möchte diese Freude heute ganz einfach gerne mit Dir teilen. Weil ich mir sicher bin, dass Du eben dieses Kribbeln ebenso kennst, wenn Du die letzten Mausklicks tätigst und dann plötzlich die Mitteilung „Ihre Buchung war erfolgreich“ auf dem Bildschirm erscheint. YES! Suomi, here we come! Read More…

3 Jahre FinnTouch.de

3 Jahre FinnTouch.de – der Rückblick zum Bloggeburtstag

Wie die Zeit rennt! Am 09.03.2016 ging dieser Blog online. Jetzt feiern wir bereits 3 Jahre FinnTouch.de. Ein guter Zeitpunkt, um wie schon in den vergangenen Jahren die letzten zwölf Monate noch einmal Revue passieren zu lassen. Was hat sich direkt auf dem Blog und rund um FinnTouch alles so getan? An welche Momente erinnere ich mich besonders gerne zurück? Begleite mich auf einer kleinen Zeitreise – und vielleicht wirst Du Dich an das eine oder andere Highlight ja auch noch erinnern.

3 Jahre FinnTouch.de – 44 Blogbeiträge im dritten Jahr

Vom Bloggeburtstag 2018 bis zum diesjährigen Ehrentag wurden immerhin 44 neue Blogbeiträge veröffentlicht – also durchschnittlich beinahe vier Artikel pro Monat. Dabei waren einige richtig schöne Geschichten aus den verschiedensten Bereichen, von denen ich Dir im Folgenden die eine oder andere nochmal ans Herz legen will. Doch nicht nur auf FinnTouch selbst hat sich einiges getan, sondern auch die Community in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Pinterest ist weiter gewachsen. Auch dafür an dieser Stelle schon ein großes KIITOS/DANKESCHÖN! Read More…

Einer meiner liebsten Herzensorte in Finnland - der Steg am Mökki

Home is, where your heart is – meine 5 Herzensorte in Finnland

Heimat ist in der heutigen Zeit – leider – ein oftmals eher negativ besetzter Begriff. Doch beschreibt er im Grunde genommen nichts anderes als einen Ort, an dem sich der Mensch wohl, geborgen und verstanden fühlt. Letztendlich steht nirgendwo geschrieben, dass es nur einen einzigen Ort dieser Art geben darf. Für mich persönlich existieren zum Beispiel gleich mehrere Herzensorte in Finnland. Es sind diese ganz besonderen Fleckchen Erde. Special-Places. Herzensheimat. Egal, wie Du es auch nennen magst – ich denke, Du verstehst sehr gut, was ich meine.

Herzensorte in Finnland: Hier fühle ich mich gut aufgehoben

In diesem Blogpost möchte ich Dir gerne meine fünf wichtigsten Herzensorte in Finnland vorstellen. Obwohl es in diesem Land unglaublich viele Orte gibt, die ich mag, fiel mir die Auswahl dann doch erstaunlich leicht. Weil Herzensorte eben, wie es der Name schon verrät, einen ganz speziellen Platz im Herzen haben und sofort präsent sind – auch wenn sie sich gerade viele hundert Kilometer entfernt befinden. Soviel kann ich Dir schon mal verraten: Es hat sogar eine komplette Region in dieses Ranking geschafft… Read More…

Jürgen Domian liebt Finnisch-Lappland

Interview mit Jürgen Domian – Teil 2: Die Begeisterung für Lappland

Viele Jahre lang war er eine Institution in der deutschen Medienlandschaft: Jürgen Domian. Menschen aller Generationen und Gesellschaftsschichten schalteten nachts um 1 Uhr das Radio oder den Fernseher an, um bei 1LIVE beziehungsweise im WDR-Fernsehen eine Stunde lang lustigen, traurigen und bisweilen auch sehr skurillen Geschichten aus dem Alltag ganz normaler Menschen zu lauschen. Welch ein Vakuum da entstand, als Domian Ende 2016 abtrat! Seinen Einsatz würdigte ich im Rahmen einer kleinen Hommage.

Jürgen Domian über seine Lieblingsregionen im Norden und die heilsame Kraft der Einsamkeit

Im Vorfeld von Domians Lesung zu seinem Buch „Dämonen“ in Mainz hatte FinnTouch die Möglichkeit, den mittlerweile ehemaligen Nighttalker persönlich kennenzulernen und ein langes Interview mit ihm zu führen, in dessen erstem Teil wir über sein Leben nach der Sendung, bizarre Anrufer, sein neuestes literarisches Werk sowie das große Thema „Tod und Sterben“ sprachen. Im zweiten Teil geht es nun vor allem um Domians riesige Begeisterung für Lappland, seine Lieblingsregionen im hohen Norden und die heilsame Kraft der Einsamkeit. Aber auch über die Zukunftspläne des Moderators erfährst Du ein bisschen was in diesem spannenden Domian Interview… Read More…

Jürgen Domian und René von FinnTouch

Jürgen Domian im Interview – Teil 1: Sendung, Sterben und mehr

Jürgen Domian zählte mehrere Jahrzehnte lang zu den Urgesteinen des deutschen Radios und Fernsehens. Seine nach ihm selbst benannte Sendung, die wochentags immer von 1 bis 2 Uhr nachts parallel im WDR-Fernsehen und auf 1LIVE ausgestrahlt wurde, ist Kult für mehrere Generationen von Zuschauern. Als Domian Ende 2016 die Sendung beendete, ließ ich es mir als Fan der ersten Stunde nicht nehmen, hier auf dem Blog eine kleine Hommage an den Nighttalker zu schreiben.

Domian über skurrille Anrufe, sein neues Buch und das Thema Tod und Sterben

Umso größer war die Freude, als sich im Rahmen seiner Lesung in Mainz die Gelegenheit bot, den Moderator, Autor und Lapplandfan zu einem persönlichen Gespräch zu treffen. Jürgen Domian nahm sich sehr viel Zeit für das Interview, das sich statt eines starren Frage-Antwort-Spiels zu einer hochinteressanten und kurzweiligen Unterhaltung entwickelte. Im ersten Teil sprechen wir unter anderem über die Zeit nach der Sendung, bizarre Anrufer und Fakes, Domians neues Buch „Dämonen“* sowie die Angst vor dem Tod, Sterbehilfe und Palliativmedizin. Viel Spaß mit diesem außergewöhnlich persönlichen Domian Interview! Read More…

Steg am finnischen See im Abendlicht

Vom Zauber der Mitternachtssauna

Es ist Anfang Juni. Ein Frühsommertag in Nord-Karelien. Tagsüber waren es gerade einmal zehn Grad, doch durch die Sonnenstrahlen wirkte es deutlich wärmer. Nach einem langen Tag kommst Du am Mökki an und schaust auf die Uhr. Schon weit nach zehn – ob Du jetzt noch die Sauna anwerfen solltest? Aber warum solltest Du eigentlich es nicht tun? Schließlich bist Du hier mitten im Wald, weitab des stressigen Alltags, fern aller üblichen Zeitpläne. Also gut, starten wir die Mitternachtssauna!

Wird es jemals richtig dunkel werden?

Während Du also die Asche vom vorherigen Saunabesuch ausleerst und den Ofen mit frischem Holz bestückst, ist es draußen immernoch taghell. Du platzierst etwas Birkenrinde auf den Holzscheiten im Saunaofen, denn diese brennen besonders gut und sorgen im Idealfall dafür, dass die Flammen direkt auch auf das Holz übergreifen. Das Streichholz erhellt für einen Moment die langsam schummriger werdende Sauna – dann läuft der Ofen. Die Mitternachtssauna kann beginnen. Read More…

Scandinavian Travel Award 2018 – tolle Auszeichnung für FinnTouch

Als Anfang Februar eine E-Mail von Jörn Backhaus, Geschäftsführer des Nordis-Verlags, in meinem Postfach einging, hatte ich bereits eine freudige Vorahnung. Diese sollte sich nach dem Öffnen der Nachricht bestätigen: Tatsächlich war unsere Bewerbung beim Scandinavian Travel Award 2018 erfolgreich gewesen und wir waren in der Kategorie „Blogger/Webseiten“ unter den ersten drei Plätzen gelandet – wie cool ist das denn!? Ein wenig Spannung blieb jedoch erst einmal erhalten. Denn neben der Einladung zur Preisverleihung auf der Bühne der SkandinavienWelt auf der Messe Essen am 23.02.2018 gab es auch die Info, dass die genauen Platzierungen erst dort vor Ort verkündet würden.

Finnland-Power beim Scandinavian Travel Award 2018

So machten sich Tanja und ich an besagtem Tag bei kühlem, aber sonnigem Winterwetter auf den Weg ins Ruhrgebiet. Die Anreise verlief komplikationslos und so waren wir schon zeitig auf dem Messegelände, konnten noch eine Kleinigkeit essen und ein wenig die verschiedenen Stände in Augenschein nehmen. Schließlich war der große Moment gekommen und wir wurden auf die Bühne gerufen. Wie toll, dass unser kleiner Finnlandblog sich gegen diverse andere Websites durchsetzen konnte und wir hier bei unserer ersten Teilnahme überhaupt direkt auf dem Treppchen stehen durften! Read More…