Bryggeri Helsinki in Berlin

Bryggeri Helsinki in Berlin – mehr als nur ein finnisches Restaurant

Du wohnst in Berlin oder planst in nächster Zeit einen Trip in die deutsche Hauptstadt? Dann solltest Du als Finnlandfan unbedingt einen Besuch bei Bryggeri Helsinki in Berlin einplanen. In dem gemütlichen Brauereirestaurant im Stadtteil Prenzlauer Berg erwartet Dich nicht nur eine entspannte Atmosphäre, sondern Du kannst Dich hier auch an einer reichhaltigen und vielseitigen Getränkekarte erfreuen. Bis zu 150 Gäste finden in den Räumlichkeiten insgesamt Platz.

Bryggeri Helsinki in Berlin bietet Craft Beer und nordische Küche

Im Zentrum steht bei Bryggeri Helsinki in Berlin eine exquisite Auswahl finnischer Biere und Craft Beer-Spezialitäten – teils aus eigener Herstellung, teils auch von anderen Brauereien aus Finnland. Dazu werden typisch nordische Speisen wie Lachssuppe (Lohikeitto), Fisch- und Fleischgerichte, aber auch Salat und vegetarische Hauptgerichte serviert. Die Speisekarte variiert regelmäßig – so wie auch bei den Getränken ständig neue Meisterwerke der finnischen Braukunst hinzukommen. Ich habe für Dich das Brauereirestaurant besucht und mich mit den Machern unterhalten. Read More…

Metsänhenki - ein Dinner-Erlebnis von und mit Starkoch Jyrki Tsutsunen

Metsänhenki: Ein Erlebnis-Dinner mit Jyrki Tsutsunen

Jyrki Tsutsunen ist eines der Gesichter der aufstrebenden finnischen Gourmet-Szene. Der aus Porvoo stammende Starkoch ist ein durchaus rebellischer Vertreter seines Fachs. Schon von seiner Optik her scheint er so gar nicht in die Fine Dining-Schublade zu passen. Und um gängige Konventionen schert sich Jyrki auch bei der Essenszubereitung nicht. So war er einer der Pioniere, wenn es um Insekten wie etwa Ameisen auf dem Teller geht. Im Rahmen des Festivals „Kultur aus Finnland“ gastierte der Finne mit seinem Dinner-Erlebnis Metsänhenki – Waldgeist in der Alten Feuerwache Mannheim.

Ein kulinarischer Streifzug durch finnische Wälder

Hier erwartete die Besucher im ausverkauften und mit vielen kleinen Details geschmackvoll gestalteten Saal ein kulinarischer Streifzug durch die finnischen Wälder – ein einzigartiges 6-Gänge-Menü, akustisch untermalt von Original-Waldgeräuschen. Eines kann ich Dir schon mal verraten: Ameisen wurden an diesem Abend keine serviert. Dafür gab es aber einige andere, teils eher ungewöhnliche Köstlichkeiten. Und im Plausch mit dem Metsänhenki-Macher einige interessante Einblicke hinter die Kulissen des Konzepts, mit dem Jyrki inzwischen in mehreren verschiedenen Ländern zu Gast war. Read More…

Nightwish, die Band von Tuomas Holopainen

Der Kopf von Nightwish: Tuomas Holopainen im Interview

Nightwish gehört zu den international bekanntesten und erfolgreichsten finnischen Bands überhaupt. Tuomas Holopainen ist Gründungsmitglied, Keyboarder und Hauptsongwriter der aus dem nordkarelischen Kitee stammenden Symphonic-Metal-Formation. 1976 geboren, gründete er im Alter von 20 Jahren Nightwish. Zusammen mit Gitarrist und Bassist Emppu Vuorinen und der einzigartigen Stimme von Tarja Turunen führte er die Band zu ungeahnten Erfolgen und auf die Konzertbühnen dieser Welt. Songs wie „Wish I Had An Angel“, „Nemo“ oder „Amaranth“ sind heute echte Klassiker.

Tuomas Holopainen erfindet sich immer wieder neu

Nach der Trennung von Tarja folgte Anette Olzon als Sängerin der Band, ehe die heutige Frontfrau Floor Jansen im Jahre 2013 einstieg. Eine feste Konstante ist stets Holopainen selbst geblieben, der sich auf der Bühne eher im Hintergrund hält. Trotz des mehrfachen Wechsels der Gesamtstimme hielt er das Schiff namens Nightwish stets auf Kurs und erfand sich dabei selbst immer wieder neu, ohne seinem grundsätzlichen Stil untreu zu werden. Ich habe Tuomas vor dem Konzert der Finnen in Berlin getroffen und mit ihm über verrückte Erlebnisse in China, die Schönheit der Filmmusik und neue Musik von Nightwish und seinem Projekt AURI geplaudert. (haastattelu suomeksi alla!) Read More…

Calvin Damm spielt als deutscher Fußballprofi in Finnland

Calvin Damm – als deutscher Fußballprofi in Finnland

Das nordöstlichste Land der EU ist nicht gerade bekannt als ein Mekka des Fußballs. Umso merkwürdiger erscheint da auf den ersten Blick die Entscheidung, als deutscher Fußballprofi in Finnland zu spielen. Calvin Damm aus Nordhessen hat es trotzdem gewagt – und diesen Schritt bis zum heutigen Tage nicht bereut. Beim Traditionsverein Mikkelin Kissat (MiKi) unterschrieb er 2017 seinen ersten Profivertrag. Vater Torsten, der gerade eine berufliche Auszeit nahm, entschloss sich kurzerhand dazu, mitzugehen. Beide wurden schnell in der beschaulichen Stadt im Seengebiet heimisch.

Von Kassel über Lübeck nach Mikkeli

Auf dem Rückweg von Nordkarelien treffe ich Calvin und Torsten in einem Restaurant in Mikkeli. Die beiden machen einen entspannten und zufriedenen Eindruck, sie scheinen sich hier im hohen Norden wirklich gut eingelebt zu haben. Wir bestellen einen Kaffee und kommen schnell ins Plaudern – Fußballbegeisterung verbindet eben. Doch wie kommt es nun eigentlich, dass ein junger deutscher Fußballprofi in Finnland landet und warum ausgerechnet in Mikkeli? Das ist eine spannende und in dieser Form sicherlich einzigartige Geschichte, die in Kassel beginnt und über die Hansestadt Lübeck führt… Read More…

Kirchen in Finnland - Petäjävesi

Von historisch bis modern: 12 beeindruckende Kirchen in Finnland

Ganz gleich, ob Du nun selbst religiös bist oder nicht: Manch ein Gotteshaus ist alleine schon in architektonischer Hinsicht ein echtes Highlight. Zwar hat Finnland sicherlich keine vergleichbare Dichte an spektakulären Sakralbauten zu bieten wie beispielsweise Deutschland, Spanien oder Italien, aber auch hier im hohen Norden gibt es die eine oder andere wirklich sehenswerte Domkirche oder Kathedrale. Ich habe für Dich zwölf beeindruckende Kirchen in Finnland zusammengestellt.

Diese Kirchen in Finnland haben sich mir eingeprägt

Auf meinen Reisen durch Finnland habe ich so einige Kirchen besucht – vom majestätischen Dom von Helsinki über die in ihrer Art weltweit einzigartige Temppeliaukio-Kirche bis hin zum orthodoxen Kloster Uusi Valamo. Neben den obligatorischen touristischen Highlights haben es aber auch ein paar echte Geheimtipps auf meine Liste geschafft, die bewusst ganz persönlich gehalten ist und keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Vielleicht bekommst Du ja durch meinen Artikel ein paar Inspirationen für Deinen nächsten Finnland-Urlaub. Read More…

Die Band Korpiklaani

Interview mit Korpiklaani – Folk Metal aus Finnland

Wenn es um Folk Metal aus Finnland geht, führt kein Weg an Korpiklaani vorbei. Die 2003 aus der bis dahin unter dem Namen Shaman aktiven Band hervorgegangene Formation spielte einst in Deutschland ihre ersten großen Auftritte – als sie in ihrer Heimat noch nahezu unbekannt waren. Inzwischen füllen die Jungs die Konzerthallen rund um den Globus, von den USA bis Japan und von Portugal bis Russland. Immer wieder gerne touren sie durch deutsche Lande. Mit „Kulkija“ haben sie auf Nuclear Blast ihr insgesamt bereits zehntes Album veröffentlicht.

Korpiklaani – die Männer aus dem Wald

Zur Band gehören neben dem aus Lahti stammenden Sänger und Gitarristen Jonne Järvelä der Akkordeonspieler Sami Perttula, Tuomas Rounakari an der Violine, Kalle „Cane“ Savijärvi an der Gitarre, Matti „Matson“ Johansson am Schlagzeug sowie Bassist Jarkko Aaltonen. Mit ihm habe ich mich über die Entwicklung und Musik der Band, Erlebnisse auf Tour und das neue Album unterhalten. Er verriet mir auch, welche Getränke sich bei den Touren der Band besonders großer Beliebtheit erfreuen. Bei unserem Gewinnspiel kannst Du eine CD der Band gewinnen – also gleich mitmachen! (haastattelu suomeksi alla!) Read More…

Alles zum Fennistik Studium

Finnland intensiv – Dein Guide zum Fennistik-Studium

[Gastbeitrag von Jaana Bollmann] Du möchtest am liebsten alles über Finnland wissen? Nicht nur die Sprache, sondern auch Kultur und Literatur näher kennenlernen? Dann ist vielleicht ein Fennistik Studium etwas für Dich. Vielleicht hast Du ja noch gar nichts von diesem Studienfach gehört – oder gar schon mit dem Gedanken gespielt, ein solches Studium zu beginnen? Gerne möchte ich Dir ein paar Fragen dazu beantworten.

Fennistik – was ist das?

Wenn Du Fennistik studierst, lernst Du die finnische Sprache von Grund auf kennen und das wesentlich intensiver und tiefgreifender als beispielsweise an einer Volkshochschule. Neben der gesamten Grammatik werden auch die Sprachgeschichte und -entwicklung behandelt. Viele unterschiedliche sprachwissenschaftliche Seminare geben Dir einen immer neuen und vertiefenden Blick auf das Finnische. Im Folgenden habe ich für Dich ein ausführliches Infopaket rund um das Fennistik Studium geschnürt. Erfahre alles über die Voraussetzungen, wo Du es studieren und was Du damit danach machen kannst. Read More…

Die Mannschaft des FC Germania Helsinki

Der FC Germania Helsinki – mehr als nur ein Fußballclub

Es ist ein schöner Sommertag in der finnischen Hauptstadt, als ich mich auf den Weg zum größten reinen Fußballstadion des Landes mache. Die Telia 5G Areena, vorher als Finnair Stadium und Sonera Stadium bekannt, ist normalerweise die Heimat von HJK und HIFK, den beiden großen Helsinkier Clubs. Doch heute tritt hier ein Verein an, der ein bisschen anders ist als alle anderen. Der FC Germania Helsinki wurde einst als Folge einer Schnapsidee gegründet – heute tritt er im großen Stadion in einem Freundschaftsspiel gegen eine Auswahl des finnischen Außenministeriums an.

Ein Stück deutsche Fußballkultur in Helsinki

Als ich zusammen mit FinnTouch-Leserin Noa nach einem kleinen Spaziergang im Stadion ankomme, hat das Match bereits kurz zuvor angefangen. Auf dem Kleinfeld treten die beiden Teams zwei Mal 25 Minuten gegeneinander an. Wie Du bereits erahnen wirst, bei den Kickern des FC Germania Helsinki handelt es sich nicht etwa um Vollprofis, sondern der Spaß steht hier im Vordergrund. Dementsprechend gemächlich gestaltet sich das Geschehen auf dem Kunstrasen vor „nahezu ausverkauftem“ Haus. Und doch geben die Jungs des FC Germania den Ton an. Diese Jungs, die für ein Stückchen deutsche Fußballkultur in Helsinki gesorgt haben… Read More…

Hier könnte das Kalevala sich zutragen

Kalevala – das finnische Nationalepos

Als Finnlandfan wirst Du früher oder später über das Kalevala stolpern – vielleicht hast Du es als eifrige Leseratte ja sogar schon verschlungen? Tatsächlich hat dieses Epos von Elias Lönnrot eine in vielerlei Hinsicht riesige Bedeutung für das verhältnismäßig junge Finnland. Nicht umsonst gilt das Werk als finnisches Nationalepos und Spuren der Heldengeschichte finden sich auch abseits der Bücherregale bis heute im Alltag der Finnen. Begleitest Du mich in die Welt der finnischen Mythologie? Ich verspreche Dir, es wird alles andere als trocken und langweilig.

Die wichtigsten Fakten zum Kalevala

Die erste Fassung des Kalevala wurde im Jahr 1835 veröffentlicht. Der Titel bedeutet soviel wie „Land des Kalevas“, welcher der Urgroßvater der im Epos besungenen Heldenfigur ist. Insgesamt zählt das Werk 22.795 Verse, welche wiederum in 50 Gesänge unterteilt wurden. Du kannst das Kalevala als eine Art Zusammenstellung verschiedener Sagen und Mythen sehen. Zentrales Element ist dabei der Kampf zwischen den Völkern von Kalevala und Pohjola um den sogenannten Sampo – ein sagenumwobener Gegenstand, der Wohlstand verspricht. Das Kalevala kannst Du heutzutage nicht nur als gedrucktes Buch, sondern auch als Hörbuch bekommen. Read More…

René (Finntouch) und Eberhard Apffelstaedt

Matti und mehr – Eberhard Apffelstaedt und seine Finnbücher

Es gibt eine ganze Reihe deutscher Autoren, die uns in ihren Büchern mit kurzweiligen und bisweilen kuriosen Geschichten rund um Finnland und die Finnen zum Schmunzeln bringen. Einer, der sich besonders intensiv mit Skurrilem aus Suomi befasst, ist Eberhard Apffelstaedt. Drei „Finnbücher“, wie er seine Werke selbst bezeichnet, hat der nordwestlich von Frankfurt am Main wohnhafte Fachjournalist und Autor bislang veröffentlicht. Ein viertes wird bereits in Kürze erscheinen. Grund genug also, um sich mit Eberhard, der sich auch in der hessischen DFG (Deutsch-Finnische Gesellschaft) stark engagiert, einmal ausführlicher über seine Bücher und die gemeinsame Finnlandbegeisterung zu unterhalten.

Mehr als nur ein Autor: Eberhard Apffelstaedt

An einem schönen Dienstagabend stattete uns Eberhard in unserer Wohnung einen Besuch ab – nicht ohne ein finnisch angehauchtes Präsent dabei zu haben. Sehr aufmerksam! In gemütlicher Atmosphäre kamen wir schnell ins Plaudern und stellten dabei die eine oder andere Gemeinsamkeit fest. Vor allem aber wird Dich natürlich interessieren, warum der Autor so „finnfiziert“ ist, was es mit seinen Romanfiguren wie etwa dem legendären Hauptprotagonisten Matti auf sich hat und wie es mit der Buchreihe weitergeht. Auch über Eberhards weitere literarische Projekte haben wir gesprochen… Read More…