Skispringen in Lahti

Auslandssemester in Finnland – Mehr als Vappu und „kippis“

Als es darum ging, mein verpflichtendes Auslandssemester zu planen, stand für mich fest: Es soll natürlich in meine Herzensstadt gehen: Helsinki. Endlich mal über einen längeren Zeitraum Finnin sein, endlich mal richtig zu Hause fühlen und einen Alltag im hohen Norden erleben. Und so begann meine Recherche zur Wahl der Hochschule und Kurse sowie das planerische Jonglieren für mein Auslandssemester in Finnland. Das Ganze ist bald neun Jahre her, aber gerne blicke ich für Dich zurück auf diese tolle Zeit und versorge Dich nebenbei mit passenden Links zum Thema Auslandssemester in Finnland.

Wo mache ich mein Auslandssemester in Finnland?

Grundsätzlich kannst Du für Dein Auslandssemester in Finnland jede Hochschule auswählen. Die Hauptsache ist, sie bietet Kurse auf Englisch an und die Möglichkeit, nur ein oder zwei Semester dort zu studieren. Die größte und älteste Universität Finnlands ist natürlich die Universität Helsinki. Das Hauptgebäude hast Du bei einem Helsinki-Rundgang sicherlich schon einmal gesehen, es liegt direkt am Senatsplatz, links vom Dom. Sogar Jean Sibelius, der berühmteste Komponist Finnlands, war hier eingeschrieben! In Helsinki und Espoo haben sich zudem drei Hochschulen unter dem Namen Aalto-Universität zusammengeschlossen. Hierzu zählen die Technische Universität, die Handelshochschule und die Hochschule für Kunst und Design.

Read More…

Puula See

Vorfreude auf Finnland – vom Gefühl, nach Hause zu kommen

Wenn Du schon einmal in Finnland warst und später wieder dorthin zurückgekommen bist, wird Dir das Gefühl vielleicht ein wenig bekannt vorkommen. Das Gefühl, das mich jedes Mal überkommt, wenn mal wieder eine Reise nach Suomi bevorsteht. Vorfreude auf Finnland – das ist für mich eine ganz besondere Vorfreude, die sich mit Worten alleine eigentlich nur unzureichend beschreiben lässt. Ich will es dennoch versuchen. Denn in genau zwei Wochen geht es endlich wieder in den hohen Norden. Und wie bei jedem Mal steigt dieses ganz besondere Fieber wieder in mir hoch…

Wie kann man ein Land lieben, in dem man nie gelebt hat?

Selbst in meinem Bekanntenkreis kommt es immer wieder zu Missverständnissen. Der eine oder andere glaubt doch tatsächlich, ich als „Finne“ würde in meine Heimat reisen und wünscht mir dementsprechend dort viel Spaß. Aber ganz so einfach ist es ja dann doch nicht. Ich bin zwar halber Finne und verspüre auch eine unglaubliche Verbundenheit zu dem Land. Aber gelebt habe ich dort tatsächlich noch nie länger als ein paar Wochen am Stück. Wie kann man da nun solche Vorfreude auf Finnland empfinden, solche starken Gefühle entwickeln? Gewissermaßen ist das doch ziemlich irre. Read More…

Das Schweigen im Walde – Sind die Finnen wirklich so unnahbar?

Es gibt ein Vorurteil, das werden die Finnen einfach nicht mehr los. Sie gelten allgemeinhin als die großen Schweiger Europas, als in sich gekehrte, bisweilen einsiedlerische Menschen, an die man nur schwer herankommt. Was aber ist an diesem Klischee eigentlich dran? Ist es wirklich so, dass die Finnen kaum einmal aus sich herauskommen? Oder ist das ganz einfach Quatsch und eine Verallgemeinerung, die dem Praxistest häufig nicht stand hält?

Klischees sind blöd – aber spannend

Zunächst einmal möchte ich eines klarstellen: Ich persönlich halte eigentlich äußerst wenig von Verallgemeinerungen, Klischees und Stereotypen jeglicher Art. Allzu oft liest man in irgendwelchen Veröffentlichungen, dass „die Deutschen“ so und so seien, „die Finnen“ hingegen so und nicht anders. Jeder, der über einen einigermaßen gesunden Menschenverstand verfügt, wird ganze Nationen nicht in einen Topf stecken. Erst recht nicht in der heutigen Zeit, wo sich diese immer heterogener präsentieren. Dennoch heißt es ja, ist an jedem noch so dämlichen Klischee oftmals doch ein kleines Fünkchen Wahrheit dran. Es ist auf jeden Fall eine spannende Sache, dem Ganzen auf den Grund zu gehen. Meine Ausführungen dazu sollen jedoch keine allgemeingültigen Weisheiten darstellen und sind teilweise auch mit einem Augenzwinkern zu sehen.

Read More…

Nisy berichtet: Mein Praktikum im deutsch-finnischen Kindergarten in Oulu

Vielleicht hast Du ja auch schon mal darüber nachgedacht, für eine längere Zeit nach Finnland zu gehen? Viele denken dabei direkt an ein Au-pair-Jahr, aber auch ein Praktikum kann ein guter Weg sein, um berufliches Vorankommen mit einem Aufenthalt in Finnland zu verbinden. Genau so hat es Nisy gemacht, die Dir in ihrem Gastbeitrag von Ihrem Praktikum im deutsch-finnischen Kindergarten in Oulu berichtet. Wusstest Du, dass es in der nordfinnischen Großstadt überhaupt so etwas gibt? Viel Spaß beim Lesen wünschen Dir Caro, René und Hannu-Pekka.

Über Mich

Ich bin 23 Jahre alt und komme aus der Region Stuttgart. Ich bin gerade in der Ausbildung zur Erzieherin und bin absoluter Finnlandfan. Mein Herz schlägt nicht nur schwarz-rot-gold, sondern auch blau-weiß.

Was ich mit Finnland zu tun habe

Ich habe die Ferien in meiner Kindheit immer in Finnland verbracht. Ich war bei meiner ersten Reise in dieses tolle Land noch nicht mal ein Jahr alt. Meine Großeltern sind schon mit meiner Mutter nach Finnland gereist und sie hat das Finnlandfieber an meinen Vater weitergegeben.

Read More…

Die finnische Sauna und ihre Geheimnisse

Gehst Du auch gerne in die Sauna? Wenn ja, bist Du bestimmt die öffentlichen Saunabereiche in Schwimmbädern oder Thermen hierzulande gewöhnt. Es gibt da ja wirklich richtig schön angelegte Saunen, mit Saunagärten, kalten Tauchbecken und Ruhebereichen. Auch eine „richtige“ finnische Sauna darf da natürlich in aller Regel nicht fehlen. Wenn Du Glück hast, befindet sich diese sogar in einem echten Blockhaus. Ja, das kann richtig toll sein und zweifellos eine Menge Spaß machen. Dennoch wage ich die kühne These aufzustellen: Nur eine finnische Sauna in Finnland ist eine „wirklich wahre“ finnische Sauna!

Wer hat die Sauna nun eigentlich erfunden?

Bevor wir die finnische Sauna und ihr Regelwerk genauer unter die Lupe nehmen, wollen wir einen kleinen Blick zurück in die Historie wagen. Denn wahrscheinlich hast Du Dir irgendwann schon einmal die Frage gestellt, wer die Sauna denn eigentlich erfunden hat. „Na klar, die Finnen waren das, wer auch sonst?“, wirst Du Dir vielleicht auch denken. Ganz so eindeutig ist die Sache jedoch nicht. Denn Historiker gehen heute zumindest davon aus, dass das Schwitzbad bereits vor mehreren tausend Jahren im ostasiatischen Raum erfunden wurde.

Read More…

Finnland Buch

Buchtipp: „111 Gründe, Finnland zu lieben“

Wir alle lieben Finnland. Doch warum ist das eigentlich so? Bloggerin, Journalistin und Autorin Tarja Prüss hat sich ihre Gedanken zu diesem Thema gemacht und dabei herausgekommen ist ein 382 Seiten starkes Buch, das jeder Finnlandfan im Regal stehen haben sollte. Ich habe mir das Werk angesehen und möchte Dir einen Einblick geben, warum es von mir eine ganz klare Kaufempfehlung für „111 Gründe, Finnland zu lieben“ gibt.

Mehr als nur Polarlichter, Weihnachtsmann und 1000 Seen

Mit was verbindest Du Finnland? Wir hatten dazu kürzlich mehrere bekannte Blogger befragt. Den meisten kommen vermutlich zunächst die typischen Dinge wie Polarlichter, Mitternachtssonne oder Rentiere in den Sinn. Auch als Heimat des Weihnachtsmannes ist das Land im hohen Norden bekannt und natürlich weiß man, dass es hier unzählige Seen mit glasklarem Wasser gibt – in Wirklichkeit sind es, je nach Zählweise, deutlich mehr als die stets propagierten 1000 Stück. Und dennoch gibt es da noch so viel mehr, weswegen man sich in dieses Land ganz einfach verlieben muss. Die „111 Gründe, Finnland zu lieben“ von Tarja Prüss stellen eine spannende Auswahl dar und machen Lust auf mehr.

Read More…

Warum wir Finnland lieben: 10 Blogger verraten ihre Top-Tipps (Teil 2)

Im ersten Teil unseres Blogger-Roundups konnten wir Dir hoffentlich bereits ein paar spannende Inspirationen geben. Hier kommt nun wie versprochen Teil 2. Wir blicken hinter die typischen Finnland-Klischees und freuen uns, teils sehr persönliche Eindrücke und Empfindungen rund um Finnland mit Dir teilen zu können.

Fünf Größen aus den Bereichen Finnland-Blogger, Reiseblogger und Digitale Nomaden berichten von ihren Abenteuern im hohen Norden und geben Dir Tipps, was Du auf gar keinen Fall verpassen solltest. Sie alle wurden irgendwann gepackt von der Faszination Suomi und wir würden uns freuen, wenn wir Dich mit diesem Beitrag auch ein wenig „finnfizieren“ könnten. Vielen Dank an alle Blogger-Kolleginnen und -Kollegen fürs Mitmachen und Dir nun viel Spaß mit den fünf Kurz-Interviews. Hier findest Du Teil 1.

Read More…

Warum wir Finnland lieben: 10 Blogger verraten ihre Top-Tipps (Teil 1)

Noch immer ist Finnland für viele ein eher unbeschriebenes Blatt. Ein weißer Fleck auf der Landkarte, mit dem man höchstens ein paar Klischees wie die viel zitierten 1000 Seen oder die Sauna verbindet. Wie geht es Dir? Bist Du bereits ein „alter Hase“ oder erst ganz frisch „finnfiziert“?

Wir möchten Dir heute ein paar spannende und sehr persönliche Einblicke in das „echte“ Finnland geben. Dafür haben wir zehn Reisebloggern jeweils sechs Fragen gestellt. Darunter sind neben den wichtigsten Finnland-Bloggern auch einige Größen der Reiseblogger- und Digitale Nomaden-Szene, die von der Faszination Suomi ebenfalls gepackt wurden. Vielen Dank an alle, dass ihr euch die Zeit genommen habt! Und Dir jetzt viel Freude mit den ersten fünf Kurz-Interviews – die restlichen werden in Kürze in einem extra Blogbeitrag erscheinen.

Read More…