Einreise nach Finnland – Einreisebestimmungen

Einreise nach Finnland - aktuelle Bestimmungen

[letztes Update: 07.01.2021] Die Einreise nach Finnland ist für EU-Bürger wie Deutsche und Österreicher, aber auch Reisende aus der Schweiz, im Normalfall sehr unkompliziert möglich. Es ist kein Visum erforderlich. Eine Finnland Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich: Reisepass, vorläufiger Reisepass, Personalausweis, vorläufiger Personalausweis und Kiderreisepass. Bitte achte darauf, dass die Reisedokumente für die gesamte Dauer Deines Aufenthalts in Finnland gültig sind. Obwohl Passkontrollen innerhalb des Schengen-Raums im Normalfall entfallen, muss jeder Reisende ein gültiges Ausweisdokument mit sich führen. Bei einem Aufenthalt von mehr als drei Monaten musst Du Dich als EU-Bürger bei der Polizei registrieren und bei der finnischen Meldebehörde (Maistraatti) anmelden.

Einreisebeschränkungen durch Corona/Covid-19

Durch die Ausbreitung des Coronavirus/Covid-19 kommt es aktuell leider zu Einschränkungen und Ergänzungen bezüglich der Einreisebestimmungen für Finnland. Die jeweils aktuellen Bestimmungen werden auf dieser Seite so zeitnah wie möglich ergänzt. Wir können als privat geführte Website jedoch keine Haftung dafür übernehmen, dass die Inhalte zu jedem Zeitpunkt dem aktuellen Stand entsprechen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die Links zu den offiziellen Stellen weiter unten.

Corona-Update Stand 07.01.2021:

Am Donnerstag, dem 24.09.2020 hat Finnland wieder neue Einreisebeschränkungen beschlossen. Diese gelten weiterhin. Hier die komplette, aktuelle Info von der Website des Auswärtigen Amtes im Wortlaut:

„Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Regionen Uusimaa (mit Großraum Helsinki), Päijät-Häme und Nordösterbotten wird gewarnt.

Von nicht notwendigen, touristischen Reisen in die übrigen Landesteile wird derzeit vor dem Hintergrund geltender Reisebeschränkungen und Quarantäneregelungen abgeraten.

Epidemiologische Lage

Die COVID-19 Neuinfektionen steigen landesweit. Regionale Schwerpunkte sind der Großraum Helsinki (Region Uusimaa) und die Regionen Päijät-Häme und Nordösterbotten. In diesen Regionen beträgt die Inzidenz mehr als 50 Fälle pro 100.000 Einwohner auf sieben Tage, weshalb diese als Risikogebiete eingestuft wurden. Aktuelle und detaillierte Zahlen bietet das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC).

Einreise

Die Modalitäten einer Einreise nach Finnland hängen vom Infektionsgeschehen im Herkunftsland ab, das den epidemiologischen Grenzwert von 25 Neuinfektionen pro 100.000 Personen innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen nicht überschreiten darf. Die finnischen Behörden überprüfen diesen Wert regelmäßig. Der Grenzwert ist für Deutschland überschritten.

Für alle Schengen-Staaten, darunter Deutschland, gelten Einreisebeschränkungen für die Einreise nach Finnland. Das bedeutet, dass nicht notwendige, touristische Reisen nach Finnland nicht gestattet sind.

Weiterhin einreisen dürfen:

  • Finnische Staatsangehörige und ihre Familienangehörigen
  • Inhaber von Aufenthaltsgenehmigungen, Dienstreisende und Berufspendler
  • in Finnland Studierende
  • Diplomaten und Personal internationaler Organisationen, Militärpersonal
  • Personen, die internationalen Schutz benötigen
  • Personen im Rahmen sonstigen wesentlichen und gerechtfertigten Verkehrs (z.B. dringende persönliche Gründe)

Für sie gilt eine Regelung zur 10-tägigen Selbstisolierung nach Einreise.

Die Selbstisolierung kann reduziert werden, wenn aus einem epidemiologischen Risikogebiet kommende Reisende zwei negative PCR-Tests vorweisen können. Der erste Test muss bereits vor, bzw. bei Einreise gemacht werden und darf nicht älter als 72 Stunden sein. Der zweite Test muss 72 Stunden nach Einreise erfolgen.“

Ergänzung durch eine Bekanntmachung der Botschaft von Finnland am 09.11.2020: Bei einem Aufenthalt von weniger als 72 Stunden im Land sind weder ein zweiter Test noch eine freiwillige Quarantäne erforderlich.

Die aktuellen Einreisebeschränkungen gelten bis mindestens 09.02.2021 (Verlautbarung des finnischen Innenministeriums).

Weitere Infos auf der Seite der finnischen Botschaft.

Bei etwaigen Fragen und Unklarheiten wende Dich bitte am besten an die finnische Grenzschutzbehörde raja.fi. Dort ist auch genau aufgelistet, welche Gründe zu einer Einreise berechtigen. Regelmäßig aktualisiert werden die Einreisebestimmungen für Finnland in deutscher Sprache auf der Seite des Auswärtigen Amtes.