Robin Packalen im Interview: Erobert Finnlands junger Popstar nun Europa?

Sofort, als feststand, dass Finnland dieses Jahr Partnerland beim Bürgerfest des Bundespräsidenten sein würde, merkte ich mir die Veranstaltung im Kalender vor. Und tatsächlich sollte es sich lohnen, den Weg nach Berlin anzutreten. Denn neben den Cellorock-Legenden Apocalyptica brachten die Finnen auch einen ganz spannenden Namen auf die Bühne im Garten des Schloss Bellevue: Robin Packalen hat sich in seiner Heimat bereits seit Jahren als Teenie-Popstar einen Namen gemacht. In der deutschen Hauptstadt soll nun der erste Schritt gemacht werden, um auch in Deutschland und im restlichen Europa das Publikum für seine Musik zu begeistern.

Robin Packalen möchte einfach nur Robin Packalen sein

Im Vorfeld seines Gigs am zweiten Tag des Bürgerfestes treffe ich Robin Packalen zum Interview für FinnTouch. Mir begegnet ein junger Mann, der trotz seines Erfolges auf dem Boden geblieben zu sein scheint und einen sehr umgänglichen und sympathischen Eindruck macht. Bei seinem späteren Auftritt wird er als „Justin Bieber Finnlands“ angekündigt werden – dabei möchte Robin Packalen eigentlich nur Robin Packalen sein. Ich spreche mit ihm nicht nur über diesen immer wiederkehrenden Vergleich mit dem kanadischen Star, sondern auch über seine Freundschaft mit Samu Haber, seine persönliche Lieblingsmusik und Zukunftspläne. (haastattelu suomeksi alla!) Read More…

Finnland oder Deutschland: Welches Land liegt mir näher am Herzen?

Wie Du vermutlich weißt, bin ich halber Finne und zweisprachig aufgewachsen. Darüber habe ich bereits zu Anfangszeiten dieses Blogs einen ausführlichen Artikel geschrieben. Ich spreche also beide Sprachen, fühle mich in beiden Kulturen wie zu Hause. Doch welches Land liegt mir nun eigentlich näher am Herzen – Finnland oder Deutschland? Ich begann, mich erneut intensiver mit dieser Frage auseinanderzusetzen, nachdem ich vom EM-Qualifikationsspiel in Helsinki zurückgekehrt war, nach welchem ich mit den Finnen den erstmaligen Einzug ins Teilnehmerfeld eines großen Fußballturniers gefeiert hatte. Ich wage einmal zu behaupten, dass meine Freude darüber mindestens ebenso groß war wie die vieler „100-Prozent-Finnen“.

Können zwei Heimatländer „gleichberechtigt“ sein?

Ich fühle mich Finnland gegenüber schon immer emotional sehr verbunden. Schon als kleiner Junge verfolgte ich den finnischen Fußball. Später schaltete ich bei der Formel 1 ein – aber nicht etwa, um Michael Schumacher zuzujubeln, sondern Mika Häkkinen. Kann der Sport ein Spiegelbild des großen Ganzen sein? Gibt es nur eine Möglichkeit: Finnland oder Deutschland? Oder gibt es vielleicht doch die Option, dass die beiden Heimatländer quasi gleichberechtigt sind? Read More…

Spaziergang durch Helsinki: Lammassaari und Vantaanjoki

“Wird es Dir nicht langsam langweilig in Helsinki?”, höre ich oft von Freunden. Vielleicht kennst Du die Frage nur zu gut und auch die einzig richtige Antwort: “Nein!”. In den 18 Jahren, in denen ich nun schon die finnische Hauptstadt bereise, ist es mir noch nie langweilig geworden. Jedes Jahr entdecke ich beim Spaziergang durch Helsinki neue Ecken, neue Buchten, neue Viertel, ja ganz neue Seiten meiner Lieblingsstadt! Und auch diesen #FinnSommer2019 war das so.

Helsinki ist ein Zusammenspiel von Natur und urbanem Leben

Zusammen mit René, Caro, dem kleinen Jari und meiner Tochter Aino war ich in Helsinki. An einem Tag haben wir uns aufgeteilt: René wollte etwas für FinnTouch schreiben und Caro mit Jari am Strand von Munkkiniemi baden, direkt neben unserem Hotel. Also bin mit Aino losgezogen, Ziel für unseren Spaziergang durch Helsinki: Vanhakaupunki. Den Begriff hast Du vielleicht schon einmal gehört, auf Deutsch bedeutet er “Altstadt”. Sechs Kilometer nördlich der heutigen Innenstadt liegt nämlich der Ursprung der finnischen Hauptstadt. Hier an der Bucht Vantaankoski mündet der Vantaanjoki ins Meer. 1550 wurde Helsinki hier gegründet, heute erinnern nur ein paar Holzhäuschen und das Wasserkraftwerk daran. Read More…

Christmas Opening 2019 im Livestream

Heute ist es endlich so weit: Der Weihnachtsmann eröffnet im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in seinem Santa Claus Village am Polarkreis ganz offiziell die Weihnachtssaison. Aus der ganzen Welt sind Menschen nach Rovaniemi gepilgert, um bei diesem besonderen Event dabei zu sein. Doch auch wenn Du gerade nicht in Lappland bist, kannst Du das Christmas Opening 2019 doch hautnah mitverfolgen – im Livestream hier bei FinnTouch (Übertragung weiter unten!). Auch ich bin schon ganz aufgeregt, was uns Santa wohl in seiner Rede erzählen wird, wo ich doch erst vor kurzem bei ihm im Office zu Gast war.

Das Christmas Opening 2019 eröffnet die Weihnachssaison

Schon gestern starteten die vorweihnachtlichen Festlichkeiten mit der großen Christmas Parade durch die Straßen von Rovaniemi – selbstverständlich angeführt vom Joulupukki persönlich. Mit dabei waren auch Rudolf und ganz viele Elfen. Bei schönem Wetter und -15 Grad war diese Parade sicherlich ein großer Spaß für alle, die vor Ort waren. Das ganz große Highlight folgt nun aber am heutigen Sonntag, wenn das Santa Claus Village von weihnachtlichen Klängen beschallt wird und der Hauptprotagonist schließlich die Bühne betritt. Welche Message wird er haben? Worauf wird er in seiner Rede Bezug nehmen? Ich habe zwar schon etwas flüstern hören, doch lassen wir uns doch am besten alle überraschen… Read More…

Noch einmal Kind sein: ein Besuch beim Weihnachtsmann

Wo wohnt eigentlich der Weihnachtsmann? Wenn Du Kinder hast, dann wirst Du Dich mit dieser Frage sicherlich schon einmal konfrontiert gesehen haben. „Am Nordpol“ sagen die einen, „in Grönland“ die anderen. Es soll sogar tatsächlich Leute geben, die behaupten, der Weihnachtsmann würde in Schweden wohnen. Das können definitiv nur Schweden sein, die solche Fake News verbreiten. Die Wahrheit sieht natürlich ein wenig anders aus. So ist der in Finnisch-Lappland gelegene Berg Korvatunturi die wirklich wahre Heimat des Weihnachtsmannes, der auf Finnisch Joulupukki genannt wird.

Der Weihnachtsmann und sein Office am Polarkreis

Doch weil ihm das ein wenig zu abseits gelegen war, hat er kurzerhand sein Santa Claus Office in Rovaniemi eröffnet. Hier, direkt am Polarkreis, begrüßt er heute kleine und große Gäste aus aller Welt. Schon zum dritten Mal besuche ich das Santa Claus Office. Ich war bislang einmal im Winter hier, einmal im Sommer – und nun also zur Ruska-Zeit im Herbst. Ein wenig aufgeregt bin ich schon auf mein Wiedersehen mit dem älteren Herrn, dessen hervorstechende Merkmale sein rotes Gewand und sein weißer Bart sind. Wird er mich wiedererkennen und hat er gar ein Geschenk vorbereitet? Read More…

World Sauna Forum 2019: Die Saunawelt zu Gast im finnischen Tampere

Bereits zum dritten Mal lud die Organisation Sauna from Finland zum World Sauna Forum ein – und Teilnehmer aus aller Welt machten sich auf den Weg ins Ursprungsland der Saunakultur. Erstmals durfte auch ich im Rahmen einer von den Veranstaltern gemeinsam mit Visit Tampere und Visit Jyväskylä organisierten Medienreise hautnah dabei sein. Über die Einladung habe ich mich sehr gefreut und fieberte dem World Sauna Forum 2019, das dieses Jahr in Tampere stattfinden sollte, schon Wochen vorher entgegen. Was würde mich wohl erwarten in der charmanten Stadt an den Tammerkoski-Stromschnellen?

Networking, Talks und ganz viel Sauna beim World Sauna Forum 2019

Natürlich drehte sich hier alles rund um das Saunieren, soviel war klar. Aber wem würde ich während dieser Reise begegnen? Welche Erlebnisse warteten bereits auf mich? Gerade erst mit dem Nachtzug aus Lappland in Helsinki angekommen, gönne ich mir erstmal einen Kaffee. Draußen ist es kühl und bewölkt, als ich mich auf den Weg zum Treffpunkt vor dem Kiasma mache. Hier wartet bereits Satu vom Organisationsteam und begrüßt mich und die anderen Gäste herzlich. Heute werden wir im Rahmen der offiziellen World Sauna Forum 2019 Pre-Tour einen Ausflug nach Hanko unternehmen. Read More…

FinnTouch CD-Tipp: Uusikuu – Flamingo

Wenn es um „Finntango“ geht, spielen sie seit Jahren in der ersten Liga: die mittlerweile im süddeutschen Tübingen beheimatete Band Uusikuu um Sängerin Laura Ryhänen. Ob finnische Seemannskirche in Hamburg, FINTango-Events oder Veranstaltungen der Deutsch-Finnischen Gesellschaft, Laura und ihre Jungs stehen dort regelmäßig auf der Bühne. Ich persönlich erinnere mich immer wieder gerne an ihren Auftritt in Frankfurt vor ein paar Jahren zurück. Jetzt kommt neue Musik von Uusikuu – Flamingo heißt das nagelneue Album, bei dem schon das Cover Neugier weckt und Lust macht, die CD in den Player zu legen.

Uusikuu – Flamingo – zwischen Freude und Melancholie

Ich hatte die Gelegenheit, schon vorab in die Scheibe reinzuhören, die ab dem 18.10.2019 offiziell zu haben ist. Du kannst sie hier als CD-Album* oder als MP3-Download bestellen*. Jetzt bist Du natürlich auf mein Urteil gespannt. So viel kann ich schon einmal verraten: Auf Uusikuu – Flamingo bleibt sich die Formation einmal mehr treu. Denn Dich erwartet eine beeindruckend facettenreiche musikalische Reise. Die Songs schwanken zwischen Freude und Melancholie und mehr als einmal zauberten Sie mir eine ordentliche Gänsehaut. Read More…

Yeply – der mobile Fahrradreparaturdienst aus Finnland

[WERBUNG] Schon als Kind war Radfahren eine meiner liebsten Freizeitbeschäftigungen. Doch ich muss gestehen, seit einigen Jahren schon steht mein eigentlich noch gut in Schuss befindliches Mountainbike im Keller und verstaubt vor sich hin. Warum das so ist? Es müsste eben die eine oder andere kleine Reparatur gemacht werden. Aber im ständigen Alltagsstress habe ich es einfach nicht geschafft, den Drahtesel zu einem Fahrradgeschäft zu bringen, um dort die notwendigen Maßnahmen vornehmen zu lassen. Umso hellhöriger wurde ich, als ich auf Yeply aufmerksam wurde. Dieser von zwei cleveren Finnen ins Leben gerufene mobile Fahrradreparaturdienst schien genau das zu sein, was ich brauchte.

Start in Hamburg: Der mobile Fahrradreparaturdienst in Deutschland

Ich recherchierte also genauer und schrieb das Start-up kurzerhand an, weil ich die Idee einfach genial fand. Leider musste mir CEO Antti Känsälä, der das Unternehmen gemeinsam mit Tommi Särkkinen gründete, mitteilen, dass der Service aktuell erst in Hamburg verfügbar ist. Doch weitere Städte in Deutschland sollen hinzukommen. Und nachdem ich mir die zahlreichen positiven Bewertungen für Yeply im Internet zu Gemüte geführt hatte, war für mich klar: Dieses tolle Konzept möchte ich Dir hier bei FinnTouch gerne einmal näher vorstellen! Read More…

Der Tag nach Finnland – zwischen Wehmut und Dankbarkeit

Es ist mal wieder soweit. Während ich diese Zeilen schreibe, ist es bereits mehr als 32 Stunden her, dass ich wieder deutschen Boden betreten habe. Der Tag nach Finnland ist also in vollem Gange. Auch nach unzähligen Malen ist es immer wieder ein seltsamer Tag – hin und her gerissen zwischen extremen Gefühlen. „Erst einmal wieder ankommen“ heißt es so schön. Doch das ist gar nicht so leicht, denn der Alltag mit all seinen Herausforderungen verschluckt einen doch schneller, als es einem lieb ist. Ich möchte Dir heute dennoch von meinem Tag nach Finnland berichten und wie es sich für mich anfühlt.

Gefühlschaos am Tag nach Finnland

Üblicherweise sind solche Tage bei mir von einem gewissen Gefühlschaos bestimmt. Auch dieses Mal geht es mir nicht anders. Auf der einen Seite habe ich mich natürlich sehr gefreut, die Familie nach zwei Wochen wieder zu sehen. Auf der anderen Seite überkam mich doch eine plötzliche Traurigkeit, als ich am Helsinki Airport wieder in den Flieger steigen musste. Ein Hauch von Wehmut, Abschiedsschmerz, dann schloss ich die Augen und verschlief fast den gesamten Flug. Wie würde es mir wohl am Tag darauf gehen? Read More…

Verrückt, aber wahr: deutscher Döner in Helsinki

Wenn es um Finnland geht, habe ich ständig meine Augen und Ohren offen, ob nun offline oder in den diversen finnlandbezogenen Facebook-Gruppen. Dort erregte eines Tages ein Posting meine Aufmerksamkeit, das deutschen Döner in Helsinki bewarb. Unter dem Namen „Hermann’s Döner“ bot ein gewisser Jonas Burow in einem finnischen Supermarkt Döner an. Das fand ich direkt dermaßen abgefahren und auch ein wenig skurril, dass ich der Sache auf den Grund gehen musste. Was steckt dahinter und wie kommt man auf eine solch außergewöhnliche Geschäftsidee? Ich schrieb Jonas an und direkt kamen wir in einen sehr angenehmen Austausch.

Leckerer Döner in Helsinki am Hernesaaren Ranta

Als ich diesen Sommer für einige Tage in die finnische Hauptstadt kam, war klar, dass ich Jonas treffen und seinen Döner in Helsinki probieren musste. Auf dem direkt am Meer gelegenen Eventareal Hernesaaren Ranta betreibt Jonas einen festen Dönerstand, welcher immer zu Veranstaltungen geöffnet ist. Welch ein Glück hatte ich, dass just während meines Aufenthalts die finnische Popsängerin Ellinoora dort auftrat. Die Vorzeichen standen also ausgezeichnet für einen schönen und kurzweiligen Abend, der es denn auch wurde… Read More…