Datenschutz

Datenschutzerklärung Finntouch

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und weitere Angaben.

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist Finntouch.de (René Schwarz, Steubenplatz 1, 14050 Berlin).

Bei jedem Aufruf der Webseite werden folgende Daten verarbeitet:

– die aufgerufene Seite,
– die zuvor aufgerufene Seite (Referrer),
– die Bezeichnung des Internetbrowsers,
– die vom Browser unterstützten Sprachen,
– die Bildschirmauflösung,
– die IP-Adresse und
– die Zeitangabe.

Die Speicherung erfolgt bei der Hetzner Online AG, Stuttgarter Str. 1, 91710 Gunzenhausen, in deren Rechenzentrum Sigmundstraße, 90431 Nürnberg. Die IP-Adresse wird seitens Hetzner nach der Übertragung der jeweiligen Seite anonymisiert.

Finntouch.de bindet ferner Plugins und Skripte ein, die beim Besuch Ihre IP-Adresse und weitere der oben genannten Daten übermitteln an

– Facebook Inc., Willow Road 1601, Menlo Park, CA 94025, USA,
– Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA,
– Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA,
– Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA,
– Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA,
– WordPress.com,
– Automattic Inc., 6029th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA (Gravatar.com) und
– Ecwid Inc., 144 West D Street, Suite 103, Encinitas, CA 92024, USA (Finntouch-Shop).

Die Übermittlungsempfänger erfahren, dass Sie Finntouch.de besucht haben. Haben Sie ein Konto bei einem dieser Unternehmen, können die jeweiligen Empfänger den Besuch Ihrem Konto zuordnen.

Ihre Daten werden zum Zweck zur korrekten Bereitstellung der aufgerufenen Internetseiten verarbeitet.

Ihr Browser übermittelt generell weitere Daten wie Betriebssystem, Browsertyp, Zeitzone, Bildschirmeinstellungen, Plugins oder Schriftarten, anhand derer allein oder in Kombination ein sogenannter Fingerprint, also eine eindeutige Kennung oder sogar ein Personenbezug entstehen können. Welche Daten dies konkret sind, zeigt Ihnen https://ip-check.info. Wie individuell Ihr Fingerprint ist, zeigt Ihnen https://panopticlick.eff.org/. Sie können diesen Effekt durch die Wahl des Browsers, Datenschutz-Einstellungen im Browser und den Einsatz von Anonymisierungs-Browserplugins verringern.

Wenn Sie sich in unseren Newsletter eintragen, werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse übermittelt an MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Wenn Sie unser Kontaktformular verwenden, werden dort Name, E-Mail-Adresse und freiwillig der Betreff sowie eine individuelle Nachricht erhoben, um die Nachricht zu bearbeiten und gegebenenfalls zu beantworten. Aus abgabenrechtlichen Gründen können die Daten bis zu 10 Kalenderjahre gespeichert werden.

Finntouch.de speichert bei Ihrem Besuch aus technischen Gründen ein Session-Cookie (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen) auf Ihrem Rechner.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (Datenschutz-Grundverordnung – DS-GVO) (Wahrung berechtigter Interessen des datenschutzrechtlich Verantwortlichen). Das berechtigte Interesse besteht darin, dass ohne eine Verarbeitung der genannten Daten die Internetseite nach derzeitigem Stand der Technik in dieser Form nicht oder nicht richtig dargestellt werden kann. Rechtsgrundlage der Datenübermittlung an die genannten US-amerikanischen Unternehmen ist der Beschluss (EU) 2016/1250 der Kommission (Angemessenheitsbeschluss/Privacy Shield).

Eine Rechtspflicht zur Bereitstellung der genannten Daten durch Sie besteht nicht. Möchten Sie die Daten nicht angeben, können Sie einen Anonymisierungsdienst verwenden. Wenn Sie auch dies nicht möchten, kann Finntouch.de möglicherweise nicht oder nicht richtig dargestellt werden.

Sie haben – jeweils nach Maßgabe der DS-GVO – das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Ferner können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen, beispielsweise bei unrichtiger Speicherung. Sie haben das Recht auf Löschung, beispielsweise wenn Finntouch Daten länger als zulässig speichert. Ihnen steht ein Recht auf eingeschränkte Verarbeitung zu, beispielsweise wenn die Richtigkeit Ihrer Daten strittig ist. Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Sie können daneben jederzeit aus den gleichen Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungs- oder zu statistischen Zwecken widersprechen. Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung widersprechen. Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie haben das Recht, sich an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden; zuständige Behörde ist der Hessische Datenschutzbeauftragte.