Der Mythos finnische Sisu – was steckt dahinter?

Die finnische Sisu ist in aller Munde. Nachdem das dänische „Hygge“ zuletzt einer der Trendbegriffe schlechthin war und zum Synonym für Gemütlichkeit wurde, bahnt sich ein Hype rund um die Sisu an. Nachdem Finnland ganz offiziell zum glücklichsten Land der Welt gekürt wurde, fragen sich viele, wie die Menschen dort das eigentlich schaffen, trotz langer und dunkler Winter unter dem Strich doch so happy zu sein. Könnte es unter Umständen etwas mit dieser ominösen Sisu zu tun haben? Und was steckt überhaupt hinter diesem Begriff, für den es gar keine direkte Übersetzung ins Deutsche gibt?

Die finnische Sisu ist allgegenwärtig

Bestimmt hast auch Du Dir diese Frage schon gestellt. Denn selbst viele langjährige Finnlandfreunde rätseln bis heute, was es mit der Sisu eigentlich auf sich hat. Man begegnet dem Wort während eines Aufenthaltes in Suomi immer wieder, an den unterschiedlichsten Stellen. Doch ist es tatsächlich nur ein Mythos, eine Einbildung? Oder handelt es sich um eine Eigenschaft, die ganz real dieses Volk oder doch zumindest einen Großteil der Finnen auszeichnet? Ich habe mich für Dich auf eine kleine Spurensuche begeben. Read More…

Exportschlager finnische Bands – meine 10 Lieblingssongs

Finnland ist eine wahre Musikhochburg, vor allem im Rock- und Metalbereich. So hat sich ein regelrechter Musik-Tourismus entwickelt, der – meist junge, weibliche – Menschen in den hohen Norden führt. Es werden Reisepakete samt Flug und Übernachtung zu Konzerten und Festivals angeboten, bei denen finnische Bands auftreten. Viele Fans stimmen ihren Finnlandurlaub gerne mit dem Besuch des einen oder anderen Gigs ab. Auch mich hat es erwischt, damals dank „Join me“ von HIM. So reise ich nun schon seit mehr als 17 Jahren jährlich nach Suomi.

Finnische Songs als Spiegel der finnischen Natur und Seele

Mit der Zeit habe ich viele finnische Bands lieb gewonnen und unzählige Konzerte besucht. Nun gilt es, zurückzublicken. Ich habe Dir zehn Songs herausgesucht, die für mich eine besondere Bedeutung haben. Mit manchen verbinde ich Erinnerungen, andere bereiten mir Gänsehaut, da sie voller Kraft und Ausdruck der finnischen Natur und Seele sind. Geh‘ mit mir auf eine Zeitreise durch 18 Jahre finnische Musik. Ich habe übrigens pro Band nur einen Song gewählt, ansonsten hätten sich den Thron nur Jyrki, Samu und Ville geteilt. Read More…

Scandinavian Travel Award 2018 – tolle Auszeichnung für FinnTouch

Als Anfang Februar eine E-Mail von Jörn Backhaus, Geschäftsführer des Nordis-Verlags, in meinem Postfach einging, hatte ich bereits eine freudige Vorahnung. Diese sollte sich nach dem Öffnen der Nachricht bestätigen: Tatsächlich war unsere Bewerbung beim Scandinavian Travel Award 2018 erfolgreich gewesen und wir waren in der Kategorie „Blogger/Webseiten“ unter den ersten drei Plätzen gelandet – wie cool ist das denn!? Ein wenig Spannung blieb jedoch erst einmal erhalten. Denn neben der Einladung zur Preisverleihung auf der Bühne der SkandinavienWelt auf der Messe Essen am 23.02.2018 gab es auch die Info, dass die genauen Platzierungen erst dort vor Ort verkündet würden.

Finnland-Power beim Scandinavian Travel Award 2018

So machten sich Tanja und ich an besagtem Tag bei kühlem, aber sonnigem Winterwetter auf den Weg ins Ruhrgebiet. Die Anreise verlief komplikationslos und so waren wir schon zeitig auf dem Messegelände, konnten noch eine Kleinigkeit essen und ein wenig die verschiedenen Stände in Augenschein nehmen. Schließlich war der große Moment gekommen und wir wurden auf die Bühne gerufen. Wie toll, dass unser kleiner Finnlandblog sich gegen diverse andere Websites durchsetzen konnte und wir hier bei unserer ersten Teilnahme überhaupt direkt auf dem Treppchen stehen durften! Read More…

8 Gründe, warum Finnland glücklich macht

Der „Weltglücksreport“ der UN bringt es auf den Punkt: Die glücklichsten Menschen unseres Planeten leben in Finnland. Und schon steht unser aller Lieblingsland mal wieder für einen Moment im Fokus der Weltpresse. „Sisu ist das neue Hygge“ schreibt beispielsweise n-tv; andere Medien rätseln darüber, was wohl das Geheimnis des finnischen Glücks ist. Doch wie definiert man überhaupt Glück? Da gibt es wohl ganz unterschiedliche Ansätze. Jenseits aller politischen Dimensionen habe ich mir darüber mal ein paar Gedanken gemacht und eine Liste erstellt, die teils ganz ernst gemeint ist und teils mit einem leichten Augenzwinkern betrachtet werden sollte.

Auffällig: Alle nordischen Länder vorne dabei

Was schon bei der oberflächlichen Betrachtung des Weltglücksreports auffällt: Nicht nur die Finnen liegen ganz vorne, sondern auch die anderen nordischen Länder Norwegen, Dänemark, Island und Schweden sind in den Top 10 dabei. Mag es da etwa einen Zusammenhang geben? Darüber lässt sich letztendlich nur spekulieren und diskutieren. Stattdessen bekommst Du von mir jetzt acht Gründe, warum Finnland glücklich macht – ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit oder Objektivität. Bestimmt findest Du darin dennoch Punkte, bei denen Du zustimmend nicken oder schmunzeln musst. Read More…

2 Jahre FinnTouch.de – der Rückblick zum Bloggeburtstag

Wie verrückt ist das denn? Schon seit zwei Jahren gibt es mittlerweile diesen Blog – und ich bin nach wie vor sprachlos, wie toll sich alles entwickelt hat. Wie schon vor einem Jahr möchte ich auch 2018 unseren Bloggeburtstag zum Anlass nehmen, um nochmal zurückzublicken auf die vergangenen zwölf Monate FinnTouch.de. Es ist in dieser Zeit so vieles passiert, dass es mir unmöglich erscheint, eine vollständige Übersicht zu erstellen. Doch darum geht es auch gar nicht. Ich möchte einfach noch einmal ein wenig die Gedanken kreisen lassen und ein paar Höhepunkte herausgreifen, die mir ganz spontan in den Sinn kommen.

58 Blogbeiträge in zwölf Monaten

Natürlich wollte ich gerne wissen, wie viele Blogposts es seit dem 10. März 2017 denn eigentlich insgesamt waren. Tatsächlich kamen mit stolzen 58 Artikeln sogar acht mehr als im ersten Jahr FinnTouch zusammen. Und es waren einige richtig spannende Beiträge dabei. Doch dazu gleich mehr. Neben dem reinen Blog hat sich auch um FinnTouch herum so einiges getan. Ich hatte die Ehre, gleich in mehreren Städten im Zeichen von Finnland auf der Bühne zu stehen, wir wurden mit zwei Awards ausgezeichnet und haben ein paar Mitmachaktionen veranstaltet, die richtig Spaß gemacht haben. Zudem kam mit Tanja eine 100 Prozent „finnfizierte“ Co-Bloggerin zu uns ins Team, die ich nicht mehr missen möchte. Komm, machen wir gemeinsam eine kleine Zeitreise. Read More…

Little Finland – Dein Shop für finnische Spezialitäten und Design

[WERBUNG] Die Liebe sorgt immer wieder für Überraschungen und Entwicklungen im Leben, die Du Dir kurze Zeit vorher noch gar nicht hättest vorstellen können. So erging es auch Mari Raatikainen, der Inhaberin von Little Finland. Hätte jemand der aus Jyväskylä stammenden Finnin vor ein paar Jahren erzählt, dass sie im Winter 2017/2018 ein eigenes Ladengeschäft im Harz mit finnischen Spezialitäten und Designprodukten aufmachen würde, hätte sie vermutlich nur milde gelächelt. Und doch ist genau dies mittlerweile Realität. Zum Lädchen in Quedlinburg gesellte sich sogar noch ein ansprechend gestalteter Onlineshop dazu, in welchem Du jede Menge finnische und auch immer mehr skandinavische Produkte entdecken kannst.

Eine bemerkenswerte Vielfalt bei Little Finland

In der jüngeren Vergangenheit sind einige Onlineshops gegründet worden, die sich allesamt zum Ziel gesetzt haben, den finnischen Lifestyle hierzulande noch populärer zu machen. Schön finde ich persönlich an dieser Entwicklung, dass hinter jedem Projekt sympathische und hoch motivierte „Macher“ stehen, die allesamt ihre eigene Persönlichkeit in Gestaltung und Sortiment des Shops mit einbringen. So ist es auch bei Little Finland. Bemerkenswert ist hier vor allem die unglaubliche Vielfalt an Produkten und tollen Marken, die von Mari teils exklusiv auf dem deutschen Markt angeboten werden. Lass uns einen Blick hinter die Kulissen von Little Finland wagen! Read More…

Eine Finnin in der Schweiz: Anne Nurmi von Lacrimosa

[Gastbeitrag von Katharina Pauli-Schulte] Heute möchte ich Dich mitnehmen zu einer meiner liebsten und ältesten Freundinnen, Anne Nurmi. Wir kennen uns jetzt schon unglaubliche 19 Jahre (wie die Zeit vergeht!), und doch möchte ich keinen Tag missen, denn sie ist wirklich einer der tollsten Menschen, die ich je kennenlernen durfte. Anne ist Sängerin und Keyboarderin der deutschsprachigen, in der Schweiz beheimateten Band Lacrimosa. Aber was kaum jemand weiß: Anne ist eigentlich Finnin. Umso glücklicher bin ich, Dir Anne jetzt ein wenig vorzustellen.

Seit 1994 ein Teil der Band Lacrimosa

Die Gruppe existiert seit 1990, und seit 1994 ist Anne mit dabei. Sie hat damals mit ihrer finnischen Band „Two Witches“ auf einer Tour von Lacrimosa als Vorband gespielt. Tilo Wolff, der Kopf von Lacrimosa, war damals schon seit längerem auf der Suche nach einer Sängerin. Und er war so fasziniert von Annes Stimme, dass er sie daraufhin gleich fragte, ob sie nicht Lust hätte, in seiner Band zu singen. Sie stimmte zu. Mit dem Eintritt in die Band erfolgte kurze Zeit später auch Annes Umzug von Tampere/Finnland nach Bern in die Schweiz, wo sie bis heute glücklich lebt. Aber wie ist es eigentlich so, als Finnin in der Schweiz zu leben – und vermisst man Finnland nicht doch irgendwann? Genau das – und noch einiges mehr – habe ich sie im Rahmen der letzten Lacrimosa Tour für Dich gefragt. Read More…

Finnland im Winter – die 15 liebsten Bilder der FinnTouch Fans

„Finnland? Da ist es doch immer dunkel und kalt.“ So lautet oft die erste Reaktion meines Gegenübers, wenn ich meine Vorliebe für dieses wunderschöne Land im Nordosten Europas offenbare. „Im Winter. Im Sommer ist es hell und warm.“ ist meist meine Antwort. Finnland im Winter: Ja, das bedeutet auch, dass es ziemlich lange ziemlich dunkel ist. Aber es ist auch eine magische Zeit voller Naturschauspiele und atemberaubender Landschaften.

Magische Momente in Schnee und Eis

Nicht nur René und ich, auch viele Leser unseres Blogs haben schon so einige magische Momente in Finnland im Winter erlebt. Dunkelheit ist auch die Zeit für innere Ruhe und Wärme, Besinnlichkeit und Gemütlichkeit. Finnland im Winter spricht zu Dir, gibt Dir vielleicht sogar Kraft! Uns haben immer wieder so tolle Bilder erreicht, dass wir beschlossen haben, ihnen einen eigenen Blogpost zu widmen. Und hier ist er: Finnland im Winter – mit den Augen der FinnTouch Fans! Die Reihenfolge der Beiträge stellt selbstverständlich keine Wertung dar. Read More…

Instagram Accounts für NordNerds

Erstmals habe ich die Ehre, als Gastautor für die NordNerds einen speziellen Themenbeitrag zu erstellen. Darüber freue ich mich sehr, denn schon seit Gründung dieses Projektes habe ich die Artikel stets mit großem Interesse mitverfolgt und das eine oder andere Mal fanden wir mit FinnTouch dort ja auch schon Erwähnung. Jetzt also NordNerds @ FinnTouch – und es dreht sich diesmal alles um das Thema Instagram Accounts für uns Freunde des Nordens. Als jemand, der sich immer wieder gerne von den schönen Bildern auf diesem Netzwerk inspirieren lässt, hatte ich viel Freude beim Zusammenstellen.

Wer steckt eigentlich hinter den NordNerds?

Die NordNerds sind ein eher lockerer Zusammenschluss von nordlandbegeisterten Bloggern. Aus einer spontanen Idee heraus entstanden, möchten sie gemeinsam noch mehr Menschen für den hohen Norden begeistern. Dabei steht der Gedanke, sich gegenseitig zu unterstützen, im Vordergrund. So gibt es denn auch seit September 2016 den NordNerds-Monatsrückblick, der Artikel von den verschiedensten Blogs zusammenfasst. Initiatorinnen des Projektes sind Rike Jütte (Schweden und so), Silja Borghans (Fernwehge), Christine Birkel (Finnweh) und Michaela Fuchs (Mahtava). Hinzu kommen diverse Gastautoren – so wie jetzt also auch meine Wenigkeit. Doch Du bist bestimmt schon gespannt auf die Instagram Accounts, die es in meine Auswahl geschafft haben. Also legen wir direkt los! Read More…

Hyvää yötä Suomi – 12 atemberaubende Sonnenuntergänge

„Was heißt Sonnenuntergang auf finnisch? Hel-sinki.“ Diesen flotten Spruch hast Du sicher auch schon einmal gehört. Meistens kommt er nicht von Finnlandfans, sondern solchen, die bei jenen einfach punkten wollen. Ich schmunzel zwar nur verlegen, aber eins steht fest: In unserem Lieblingsland gibt es tatsächlich atemberaubende Sonnenuntergänge!

Majestätische Sonnenuntergänge zu jeder Jahreszeit

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – bei jeder meiner vielen Finnlandreisen konnte ich wunderschöne Sonnenuntergänge bewundern. Und dabei spielte die Kombination aus Himmel und Wasser eine große, wenn nicht die Hauptrolle. Sonnenuntergänge in Finnland finden, dank der langen Küste und unzähligen Seen, sehr oft am Wasser statt. Ich habe für Dich meine abendlichen Gänsehautmomente aus Suomi zusammengestellt. Komm‘ mit auf meine kleine Zeitreise. Read More…