Das Finnland-Institut in Berlin – ein Gespräch mit Leiterin Dr. Hirvi

Das Finnland-Institut in Deutschland gehört neben der Botschaft von Finnland und dem Finnland-Zentrum zu den drei großen Institutionen, die das nordische Land in der deutschen Hauptstadt repräsentieren. Die Zuständigkeit des Finnland-Instituts erstreckt sich allerdings auf das ganze deutschsprachige Europa. Nicht zuletzt dank seiner zentralen Lage unweit des Bahnhofs Friedrichstraße ist das Institut mit seinen hellen und freundlichen Räumlichkeiten und seiner „finnischen“ Atmosphäre ein beliebter Treffpunkt für Kulturinteressierte und Finnlandfreunde. Neben Ausstellungen werden verschiedenste Veranstaltungen in den Bereichen Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft organisiert.

Spannende Events und gemütliche Bibliothek

Neben den spannenden Events, die teils direkt im Finnland-Institut, teils an externen Veranstaltungsorten stattfinden, zählt eine üppig ausgestattete Bibliothek zum Angebot. In gemütlichem Ambiente kann man hier in finnische Literatur für Erwachsene und Kinder eintauchen. Zentrale Aufgabe des Institutes ist es, die deutschsprachigen Länder und Finnland auf den genannten Themenfeldern noch besser zu vernetzen und langfristige Kooperationen zu fördern. Wir haben das Finnland-Institut in Berlin besucht und uns mit Institutsleiterin Dr. Laura Hirvi über Erfolge, Hintergründe und Zukunftsperspektiven unterhalten. Read More…

Finnische Köstlichkeiten von Kalevala Spirit im Test: Glögi und Heidelbeersauce

Die finnische Küche wird – meiner Meinung nach zu Unrecht – immer wieder unterschätzt. Kaum jemand weiß überhaupt so recht, was die Finnen eigentlich essen. Das ist schade, gibt es da doch so viele leckere Sachen. Einiges davon kannst Du zum Beispiel im Onlineshop von Kalevala Spirit bestellen. Ja genau, das ist das finnische Familienunternehmen, die Jahr für Jahr auf mehreren deutschen Weihnachtsmärkten mit ihrem finnischen Weihnachtsdorf vertreten sind. Für einen Produkttest hat uns Kalevala Spirit freundlicherweise eine Flasche Glögi und ein Glas Heidelbeersoße zukommen lassen. Und das Tollste: Du kannst beides im Paket gewinnen!

Weihnachtsdörfer in vier deutschen Städten

Die Geschichte des Unternehmens Kalevala Spirit geht zurück bis ins Jahr 2001. Einige Jahre später beschlossen Gründerin Maire Härkönen-Schwab und ihr Mitstreiter Akke Virtanen, Finnland auf dem europäischen Kontinent noch bekannter zu machen. Dies geschah zum einen durch die Gründung eines Onlineshops, in dem du nicht nur finnisches Essen und Getränke bestellen kannst, sondern auch Gebrauchsgegenstände wie Messer, Mumin-Geschirr, Saunazubehör, Schmuck und Spielzeug. Die finnischen Weihnachtsdörfer sind inzwischen auf den Weihnachtsmärkten in Hannover, Leipzig, Stuttgart und – seit 2016 – auch in Düsseldorf zu finden. Doch widmen wir uns nun unseren Leckereien. Read More…

Danke Jürgen Domian – eine Hommage an den Nighttalker und Lapplandfan

1995 trat Finnland der Europäischen Union bei, Microsoft veröffentlichte sein nagelneues Betriebssystem Windows 95 und im Kölner Capitol ging die erste Folge der längst eingestellten Harald Schmidt Show live auf Sendung. Am 3. April des gleichen Jahres fiel in der Domstadt auch der Startschuss für ein bis heute einzigartiges Sendekonzept: Das 1LIVE Talkradio Domian, von und mit Jürgen Domian. Einzigartig war die Sendung nicht zuletzt deshalb, weil sie parallel sowohl im Radio als auch im WDR-Fernsehen ausgestrahlt wurde. Ich selbst war damals ein 13-Jähriger Teenager und entdeckte Domian schon wenig später rein zufällig beim nächtlichen Durchzappen der Kanäle.

21 Jahre Domian – ein Stück Radio- und Fernsehgeschichte

Direkt war ich fasziniert von diesem ungewöhnlichen Konzept, bei dem jeder, der gerne mit Jürgen Domian sprechen wollte, einfach im Studio anrufen konnte. Mit etwas Glück wurden die Anrufer durchgestellt und konnten sich dann mit dem Moderator über Lustiges, Skurriles, Abgründiges oder auch Trauriges live on air unterhalten. In der Nacht vom 16. auf den 17. Dezember 2016 schloss sich nun der Kreis. Nach mehr als 21 Jahren moderierte Domian seine allerletzte Sendung. Damit geht eine Ära zu Ende, der ich mit diesem sehr persönlichen Blogbeitrag huldigen möchte. Read More…

Backpack Stories – Faszination Finnland: Host Carla im Interview

Am 21. Februar 2017 ist es soweit: Wir schlagen ein neues Kapitel in Sachen FinnTouch auf, wenn ich in Köln erstmals auf der Bühne stehen und meine Leidenschaft für Finnland mit euch teilen werde. Ich würde mich sehr freuen, auch Dich dort persönlich kennenzulernen! Dass dieses Event überhaupt möglich geworden ist, habe ich Carla Vollert zu verdanken. Die selbstständige Event-Managerin hat die „Backpack Stories“ ins Leben gerufen und mich dorthin eingeladen.

Ein Meetup unter gleichgesinnten Travellern

Das Konzept der Shows ist bislang einzigartig hierzulande, denn neben den Vorträgen, für die Du ein Ticket kaufen musst, handelt es sich auch um ein kostenloses Meetup unter gleichgesinnten Travellern. Vorbeikommen, relaxen, sich austauschen – das finden wir wirklich klasse! Im Interview erzählt Carla, wie es zu dieser Eventreihe kam, welche Pläne sie für die Zukunft hat und warum sie gerne auch mal nach Finnland reisen würde. Dein Ticket für „Backpack Stories – Faszination Finnland“ bekommst Du hier – die ersten Events in Köln waren bereits weit im Voraus ausverkauft. Read More…

Tuija Komi im Interview: Finnlands Jazz-Diva mit neuer Weihnachts-CD

Tuija Komi ist eine echte finnische Jazz-Diva, die sich in musikalischer Hinsicht jedoch ungern nur in eine bestimmte Schublade stecken lässt. Die seit vielen Jahren in Deutschland lebende Sängerin liebt Swing, Latin, Tango, Blues, Soul, Pop und World Music und diese Vielfalt spiegelt sich nicht zuletzt auch in ihren Produktionen wieder. Ob nun als Gesicht des Tuija Komi Quartetts oder als Teil des Jazzango-Duos, mit ihrer beeindruckenden Stimme zieht sie jeden Konzertsaal in ihren Bann.

Das Singen als große Leidenschaft

Sie trat nicht nur bei „The Voice of Germany“ in Erscheinung, sondern arbeitet unter anderem auch als Gesangspädagogin, Sprecherin für Produktpräsentationen und Trainerin für Stimme und Sprechen. Tuijas große Leidenschaft ist und bleibt aber das Singen. Mit ihrer gerade erschienenen Weihnachts-CD „Joulu & Jul“ hat sie sich einen persönlichen Traum erfüllt. Das Album, mit dem sie fleißig durch die Lande tourt, hat sie gemeinsam mit Pianist Walter Lang, Kontrabassist Peter Cudek und Schlagzeuger Martin Kolb aufgenommen. Im großen FinnTouch-Interview spricht die sympathische Künstlerin nicht nur über ihr neues Werk, sondern auch über Heimweh nach Finnland, ihre musikalischen Vorbilder und ihre Begegnung mit Samu Haber. Viel Spaß beim Lesen! Read More…

Die Botschaft von Finnland in Berlin – Mehr als eine diplomatische Vertretung

Die finnische Botschaft in Berlin ist beheimatet im Haus der Nordischen Botschaften, ganz in der Nähe des Tiergartens. Auch vom Bahnhof Zoologischer Garten kannst Du in wenigen Minuten hier hinlaufen. Der von außen wie von innen in architektonischer Hinsicht höchst interessante Gebäudekomplex beinhaltet neben der finnischen Botschaft auch die Vertretungen Dänemarks, Schwedens, Norwegens und Islands. Das Haus ist weitaus mehr als nur eine diplomatische Vertretung – vielmehr ist es ein Ort der Begegnung von Finnen und Deutschen. Ich habe mir die Räumlichkeiten aus nächster Nähe angesehen.

Der Motor der deutsch-finnischen Beziehungen

Bei meinem Besuch der Botschaft von Finnland werde ich von Merja Sundström, der Botschaftsrätin für Presse und Kultur, am Eingang empfangen und sehr freundlich begrüßt. Bei einem leckeren finnischen Kaffee in der Kantine der finnischen Botschaft plaudern wir in entspanntem Rahmen über die Aufgaben und die Arbeit der Botschaft, das große Jubiläumsprojekt „Finland100“ und einiges mehr. Welch ein entscheidender Motor der deutsch-finnischen Beziehungen die finnische Botschaft in Berlin tatsächlich ist, hättest Du vielleicht gar nicht gedacht. Read More…

FinnTouch Adventskalender 2016

Wir freuen uns sehr, Dich zu unserem FinnTouch Adventskalender 2016 begrüßen zu dürfen! In diesem Beitrag findest Du alle wichtigen Infos und die Teilnahmebedingungen, um vom 01. bis 24. Dezember an unserem spannenden Blogadventskalender teilnehmen zu können. Mit etwas Glück kannst Du dabei einen von vielen tollen Preisen gewinnen. Wir haben für jeden Geschmack etwas dabei – von Lesestoff über Dekoartikel bis hin zu etwas zum Anziehen und kulinarischen Köstlichkeiten. Natürlich immer mit einem gewissen Bezug zu Finnland!

24 Tage – 24 Chancen für Dich

Getreu dem Motto „Schenken macht Freude“ haben wir so einiges an spannenden Gewinnen für Dich zusammengetragen. Jeden Tag hast Du auf ein Neues die Chance, dass wir Dir eine kleine oder auch größere Freude machen. Zu gewinnen gibt es nicht nur Sachen zum Anfassen oder Verspeisen, sondern Du hast auch die Möglichkeit, von uns Postkartengrüße aus unserem nächsten Finnland-Urlaub zu bekommen. Außerdem hauen wir mehrfach nochmal spezielle Rabattgutscheine für unseren FINN Shop raus. Read More…

Kaksi maata, yksi musiikki – ein deutsch-finnisches Chorprojekt

„Kaksi maata, yksi musiikki“ ist ein Projekt, das es in dieser Form bislang noch nicht gegeben hat. Aus der Taufe gehoben und geleitet von den beiden Studentinnen Kerstin Panitz und Clarissa Schumacher, kommen hier Menschen aus den beiden Städten Ostfildern bei Stuttgart und Sastamala im Westen Finnlands im Namen der Musik zusammen. Die internationale Kooperation haben die beiden Mädels im Rahmen ihres Studiums in die Wege geleitet – eine tolle und wirklich vorbildliche Sache!

Chöre aus Deutschland und Finnland singen zusammen

In beiden Städten sind Projektchöre entstanden, die am Samstag, dem 3. Dezember 2016, im Rahmen eines Konzertes in der katholischen Kirche „St. Dominikus“ in Ostfildern gemeinsam auftreten werden. Zusätzlich zu diesem krönenden Höhepunkt der deutsch-finnischen Zusammenarbeit werden kleine Konzerte auf dem finnischen Weihnachtsmarkt und der Weihnachtsfeier der DFG Stuttgart am 4. Dezember 2016 stattfinden. Hauptkooperationspartner sind der Sängerbund Ruit und das Sastamalan Opisto. Wie es überhaupt zu der Idee kam, was Dich als Konzertbesucher erwartet und wie ihre persönlichen Erfahrungen in Finnland bislang so waren, verrät uns Clarissa im FinnTouch-Interview. Read More…

Zum 100-Jährigen: Die exklusive „Suomi Finland – since 1917“-Kollektion

2017 ist es endlich soweit: Finnland feiert den hundertsten Jahrestag seiner Unabhängigkeit. Ein großer Tag für ein kleines Volk und ein Jubiläum, das seine Schatten weit vorauswirft. So wird es über das Jahr verteilt jede Menge spannender Aktionen und Events geben, die teils direkt vom finnischen Staat, teils in Kooperationen und mitunter auch komplett von Privatpersonen auf die Beine gestellt werden. Und weil wir uns auch schon riesig auf dieses denkwürdige Jahr freuen, gibt es anlässlich dem großen Fest „100 Jahre Finnland“ jetzt schon unsere exklusive „Suomi Finland – since 1917“-Kollektion.

100 Jahre Finnland Clothing – eine tolle Geschenkidee

Gemeinsam mit unserem T-Shirt-Spezialisten und Designer Lars haben wir uns darüber Gedanken gemacht, wie wir das Jubiläumsthema am besten umsetzen könnten. Uns war es dabei wichtig, ein möglichst zeitloses und dezentes Design zu entwickeln, das Du auch noch zehn Jahre später jederzeit tragen kannst. Wir hoffen, das Ergebnis überzeugt Dich genauso sehr wie uns! Denn wir finden, die Shirts, Hoodies und Taschen sind richtig schick geworden. Eine tolle Geschenkidee, wenn Du noch nach einem Weihnachtsgeschenk oder Geburtstagspräsent für einen lieben Menschen suchst. Hier geht es direkt zu unserem FINN Shop! Read More…

Ist der finnische Fußball am Ende?

Der finnische Fußball war noch nie dafür bekannt, besonders attraktiv oder gar erfolgreich zu sein. Die Liste an Blamagen, aber auch knappen und deswegen besonders schmerzlichen Niederlagen ist nahezu unendlich lang. Und dennoch wurde von den Verantwortlichen lange Jahre immer wieder die Marschroute ausgegeben, dass es voran gehen und eine Entwicklung stattfinden soll. Nach den Ereignissen der letzten Monate und Wochen muss ich feststellen: Ja, eine Entwicklung hat hier stattgefunden. Diese geht jedoch keineswegs in eine positive Richtung. Daher gehe ich so weit und stelle die bewusst provokante Frage: Ist der finnische Fußball am Ende?

Der größte Skandal aller Zeiten

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe, als am 18. November 2016 bekannt wurde, dass Roman Eremenko bei einer Dopingkontrolle Rückstände von Kokain nachgewiesen worden waren. Der Mittelfeldspieler von ZSKA Moskau galt – durchaus im Gegensatz zu seinem älteren Bruder Alexei – stets als Vorzeigeprofi. Nun wurde der für viele Experten technisch mit Abstand beste finnische Fußballer für zwei Jahre komplett gesperrt. Das ist auch für die Nationalmannschaft ein herber Schlag. Ist der finnische Fußball am Ende? Read More…