Meer, Meer, Meer – die 10 Cafés in Helsinki mit der besten Aussicht

Blick von der Ateljee Bar auf Helsinki

Helsinki ist eine sehr lebendige Stadt. Besonders im Sommer kosten die Finnen die langen Tage aus und verbringen so viel Zeit wie möglich im Freien. Seit ich vor 17 Jahren zum ersten Mal in die finnische Hauptstadt gereist bin, hat sich viel getan. Habe ich mich anfangs noch gewundert, dass es bei so viel Küste recht wenige Cafés in Helsinki gibt, die direkt am Wasser liegen, kannst Du Dir mittlerweile alle paar Meter ein Getränk gönnen.

Eine tolle Aussicht gibt es an fast jeder Ecke

Da Helsinkis Innenstadt wie eine Halbinsel aussieht, gibt es eine traumhaft lange Küstenlinie und vielerorts tolle weite Blicke. Für Dich habe ich zehn Cafés in Helsinki zusammengestellt, die zu meinen absoluten Favoriten zählen. Sie bestechen durch ihre besondere Aussicht und haben alle etwas Eigenen, Besonderen zu bieten. Acht von ihnen liegen direkt am Meer, fünf davon am beliebten Südufer. Aber lass uns im Herzen der Stadt beginnen, denn auch hier gibt es Meerblick. Los geht’s!

1. Sinisen Huvilan Kahvila – Geheimtipp an der Töölö-Bucht

Das „Café der blauen Villa“, wie es übersetzt heißt, ist ein niedliches Selbstbedienungs-Café hoch über der Töölö-Bucht. Du erreichst es z.B., wenn Du von der Westseite des Hauptbahnhofs aus nach Norden spazierst. Von hier aus blickst Du auf die geschichtsträchtige Finlandia-Halle, die Oper und den Hesperianpuisto. Auf dem „See“, der eigentlich ein Meeresarm ist, lassen sich im Sommer Ruderer und Stand-Up-Paddeler beobachten. Unter den Cafés in Helsinki ist es wirklich ein Geheimtipp.

Adresse: Linnunlauluntie 11 H, Website

Blick auf die Töölö-Bucht in Helsinki

Der Blick über die Töölö-Bucht ist wirklich malerisch

2. Restaurant Loiste – Panoramaterrasse mit Rundumblick

Das Loiste habe ich selbst erst vor wenigen Jahren entdeckt, da man nicht unbedingt zufällig daran vorbeiläuft. Das Café und Restaurant befindet sich direkt am Hauptbahnhof, im obersten Stockwerk des Hotels Vaakuna. Dein Blick schweift hier vom Hauptbahnhof über die Mannerheimintie – die bekannteste Straße der Stadt – bis hin zum Torni. Diesen Rundumblick können Dir sicher nicht viele Cafés in Helsinki bieten.

Adresse: Kaivokatu 3, Website

Blick auf den Helsinki Hauptbahnhof

Blick nach Osten auf den Hauptbahnhof

Blick vom Cafe Loiste in Helsinki auf den Mannerheimintie

Im Südwesten ragt der Torni hinter der Mannerheimintie hervor

 

3. Café Engel – den Dom fest im Blick

Es gibt viele historische Cafés in Helsinki. Was den Blick auf den Dom angeht, hat das Café Engel jedoch keine ernst zu nehmende Konkurrenz. Benannt ist es nach dem Berliner Architekt Carl Ludwig Engel, dessen Handschrift das heutige neoklassizistische Stadtbild von Helsinki trägt. Wenn Du Glück hast, erwischst Du einen Tisch direkt am Fenster. Dann kannst Du Dich zurücklehnen und das Treiben auf dem Senatsplatz beobachten.

Adresse: Aleksanterinkatu 26, Website

Das Café Engel am Senatsplatz Helsinki

Das Café Engel befindet sich direkt am Senatsplatz

Blick vom Café Engel auf den Dom von Helsinki

Besser als hier kannst Du den Dom nicht im Blick haben

 

4. Allas Sea Pool – die neue Attraktion am Südhafen

Am Südhafen, neben dem Marktplatz, entdeckst Du eines der neuesten Cafés in Helsinki. Der Name steht neben dem Café und Restaurant vor allem für das auf Flößen gebaute Freibad mit Sauna, direkt im Hafenbecken! So kannst Du gleich zwei Programmpunkte kombinieren: Erst eine Runde schwimmen, dann eine Sommerliege schnappen und Dir einen Kaffee gönnen. Es gibt übrigens sowohl einen Meer- als auch einen Frischwasserpool. Der Ausblick auf die großen Fähren und die alte Markthalle ist unglaublich!

Adresse: Katajanokanlaituri 1, Website

Allas Sea Pool Helsinki

Auch bei grauem Himmel ein beeindruckender Ausblick

5. Café Ursula – das Traditionscafé an der Südküste

Schon bei meinem ersten Besuch war das Café Ursula der Hauptgewinn unter den Cafés in Helsinki, bezogen auf den Meerblick. Neben einer großen Sommerterrasse kannst Du auch im Winter in der ersten Reihe sitzen, denn es gibt einen tollen Wintergarten mit einigen Fensterplätzen. Hier habe ich schon viele Korvapuusti gegessen und heiße Schokoladen getrunken! Dein Blick schweift über die Festungsinsel Suomenlinna und die vielen vorgelagerten Schäreninselchen.

Adresse: Ehrenströmintie 3, Website

Das Cafe Ursula vom Wasser aus betrachtet

Das Café Ursula liegt am Rande eines Parks direkt an der Südküste

6. Mattolaituri – hippes Café am Kaivopuisto

Das Mattolaituri, übersetzt “Teppichpier”, erhielt seinen Namen durch seine Lage: Das Café bzw. die Bar liegt am Südufer direkt neben einem Steg zum traditionellen Teppichwaschen. Was wir aus Deutschland gar nicht kennen, ist in Finnland auch heute noch aktuell: Hier bringen die Städter ihre Teppiche her, waschen sie und hängen sie zum Trocknen auf. In den Liegestühlen kannst Du auch bestens den Sonnenuntergang über dem Meer genießen, denn es ist eines der Cafés in Helsinki mit Westblick!

Adresse: Ehrenströmintie 3a, Website

Cafe Mattolaituri in Helsinki

Hier hast Du die Passanten und Teppichwäscher direkt im Blick

Blick vom Dach des Cafe Mattolaituri in Helsinki

Mit Blick vom Dach ist der Sonnenuntergang besonders toll

 

7. Café Carusel – von früh bis spat eine top Adresse

Im Café Carusel bin ich sehr gerne, da es hier leckere Korvapuusti, aber auch herzhafte Spezialitäten wie ausgefallene Pizza gibt! Im Winter, wenn die Cafés in Helsinki auch zum Aufwärmen dienen, nimmst Du an einem der vielen Fenstertische Platz. Im Sommer lädt die große Terrasse zum Verweilen ein. Deinen Blick kannst Du über das Treiben der Sportbootfahrer schweifen lassen oder Dich in einer Loungeschaukel entspannen. Übrigens produziert das Café Solarstrom!

Adresse: Merisatamanranta 10, Website

Blick vom Cafe Carusel auf das Meer

Einfach traumhaft,der Blick zu den Segelbooten

Möwe im Cafe Carusel

Im Sommer musst Du die Möwen im Blick behalten, sonst ist Dein Snack ganz schnell weg!

 

8. Birgitta Hernesaari – klare Formen mit erstklassigem Blick

Das Birgitta Hernesaari ist eines der neuesten, modernsten Cafés in Helsinki. Hier findest Du aber auch Herzhaftes wie leckere Burger auf der Speisekarte. Es ist ein Holzquader mit Glasfronten – architektonisch wirklich schick! Du schaust direkt auf die Ostsee und kannst es Dir in den loungigen Möbeln so richtig gemütlich machen. Es ist auch ein guter Zwischenstopp auf dem Weg zum neuen sommerlichen Place-to-be Hernesaari, wo viele Buden und Partys auf Dich warten.

Adresse: Hernesaarenranta 2, Website

Blick vom Café Birgitta aufs Meer

Frühstück mit freier Sicht auf’s Meer

9. Ateljee Bar – höher hinaus geht nicht

Bei einem Helsinki-Trip ist der Besuch der Ateljee Bar auf der Spitze des Hotels Torni ein absolutes Muss! Es ist unter den Cafés in Helsinki sicher das höchste, in der sonst eher flach bebauten Stadt, und bietet einen atemberaubenden 360 Grad-Blick. Egal ob Sommer oder Winter, wolkig oder sonnig: Es lohnt sich immer! Da nimmt man doch gerne die etwas teureren Preise an der Bar in Kauf. Geheimtipp: die Toilette, aber sieh‘ selbst!

Adresse: Yrjönkatu 26, Website

Blick von der Ateljee Bar auf Helsinki

Der Blick reicht bis zu den Fähren im Südhafen

10. Café Regatta – wie im Bilderbuch

Das Café Regatta ist ein uriges Holzhaus in typisch roter Bemalung, das mit Selbstbedienung jeden Tag im Jahr geöffnet ist. Sicher das niedlichste unter den Cafés in Helsinki. Draußen findest Du sogar eine Feuerstelle, auf der Du Dein eigenes Grillgut zubereiten kannst. Innen ist es urig eingerichtet. Am besten kombinierst Du den Besuch, etwas außerhalb der Innenstadt, mit einem Abstecher zum Sibelius-Denkmal. Der Ausblick über Helsinkis Westküste ist traumhaft.

Adresse: Merikannontie 8, Website

Das Café Regatta in Helsinki - eines der beliebtesten Cafés in Helsinki

Ein Bild wie aus einer Schmonzette

Warst Du schon einmal in Helsinki und hast noch weitere Café-Tipps? Dann verrate sie uns doch im Kommentarfeld weiter unten! Kiitos!

You May Also Like

4 Comments

  1. 1
  2. 3
    • 4

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>