Einfach, fix und lecker: Finnisches Malzbrot selber backen

Finnisches Malzbrot selber backen

[WERBUNG] Bei meinem Besuch auf der Grünen Woche 2019 entdeckte ich in der Halle des Partnerlands Finnland so einige leckere Sachen. Besonders begeistert war ich, als ich den Stand von Laihian Mallas entdeckte. Wie Du vielleicht weißt, stammt meine finnische Mutter aus der Nähe von Seinäjoki, was wiederum nur einen Steinwurf von Laihia entfernt liegt. Das war aber nur der eine Grund, weshalb ich hier länger stehen blieb. Der andere Grund war das, was an diesem Stand zum Probieren angeboten wurde: süßes finnisches Malzbrot. Richtig lecker! Da wollte ich natürlich erfahren, was genau es damit auf sich hat.

Die Backmischung für finnisches Malzbrot von Laihian Mallas

So erfuhr ich von den netten finnischen Damen am Stand, dass es sich hierbei um eine spezielle Backmischung handelt, mit der es besonders einfach sein soll, solch ein Brot zu backen. Selbst backtechnische Laien könnten hier im Grunde genommen nichts falsch machen. Das ist doch quasi perfekt für mich, dachte ich mir. Und als ich einige Monate später erfuhr, dass es die Backmischung für finnisches Malzbrot von Laihian Mallas nun auch in ausgewählten Märkten von EDEKA Nord zu kaufen gibt, war ich gerne bereit, dieses tolle Produkt hier auf FinnTouch vorzustellen. Für Dich habe ich den Praxistest gemacht und das Malzbrot gebacken. Wie mir das wohl gelungen ist?

Paket von Laihian Mallas

Ein Paket aus Suomi ist da – welch eine Freude!

Malzbrot backen – was ist dabei und was brauchst Du noch?

Das Coole an der Backmischung für finnisches Malzbrot ist, dass hier tatsächlich fast alles bereits mitgeliefert wird, was Du benötigst. So besteht der Inhalt der Verpackung aus einer Mehlmischung (412 Gramm), einer Trockenhefe (8 Gramm) sowie einer passenden Backform. Alles, was Du nun noch brauchst, sind eine Schüssel, ein Rührstab, etwas Backfett oder Butter und 250 Milliliter Wasser. Alternativ kannst Du laut der Anleitung auch Sauermilch, Orangensaft oder Apfelsaft nehmen. Ich habe mich für Wasser entschieden. Wenn alles bereit liegt, kann es losgehen!

Zutaten für finnisches Malzbrot

Hier steht alles, was Du zur Zubereitung brauchst. Die Backform ist sogar schon dabei!

ÜBER DEN HERSTELLER: Laihian Mallas ist ein im Jahre 1910 im westfinnischen Laihia gegründetes Familienunternehmen, das bis heute seinen Sitz in der Gemeinde etwa 25 Kilometer südöstlich von Vaasa hat. Die Hauptzutaten für die Produkte der Firma, Roggen und Gerste, wachsen auf Feldern lokaler Landwirte. Laihian Mallas zählt zu Finnlands ältesten Malzfabriken und befindet sich aktuell in der fünften Generation im Familienbesitz. Neben der Backmischung für finnisches Malzbrot gehören unter anderem verschiedene Superfood-Mischungen, Kotikalja, ein Energydrink sowie Malz für Mämmi zum Produktsortiment. Weitere Informationen findest Du auf der offiziellen Website, bei Facebook und bei Instagram.

Produktionsstätte von Laihian Mallas in Laihia

So idyllisch gelegen ist die Produktionsstädte von Laihian Mallas im westfinnischen Laihia (Foto: Laihian Mallas)

So einfach ist die Zubereitung

Als ersten Schritt erwärmst Du die Flüssigkeit, in diesem Fall also die 250 Milliliter Wasser, auf etwa handwarm. Wenn Du einen Wasserkocher besitzt, an dem Du eine exakte Temperatur einstellen kannst, dann wähle 42 Grad aus. Gleichzeitig kannst Du schon mal die Schüssel nehmen und die Trockenhefe darin zum Mehl einrühren. Nun gießt Du das warme Wasser zu Deinem Hefe-Mehl-Mix dazu und verrührst alles sorgfältig, bis ein glatter Teig entsteht.

Finnisches Malzbrot backen 1. Schritt

Mehlmischung, Trockenhefe und Wasser kommen in eine Schüssel – dann erstmal kräftig einrühren!

Teig wird in Backform gegeben

Jetzt wird die Teigmischung in die vorgefettete Backform gegeben

Teigmischung in Backform

Wichtig ist es, den Teig möglichst gleichmäßig in der Backform zu verteilen

Hast Du dies erledigt, dann sind es nur noch wenige Handgriffe bis zu Deiner ersten wohlverdienten Pause. Gib Deinen Teig nur noch in die mitgelieferte Backform und decke ihn mit einem Handtuch leicht ab. Jetzt musst Du ihn etwa 45 bis 60 Minuten gehen lassen. Danach schiebst Du das Brot in der Backform in Deinen Backofen, den Du auf 175 Grad eingestellt hast. Bei dieser Temperatur musst Du das Ganze nun nur noch etwa 50 bis 60 Minuten lang backen. Fertig ist Dein finnisches Malzbrot!

Teig wird mit einem Handtuch abgedeckt und ziehen gelassen

Etwa 45 bis 60 Minuten musst Du den Teig abgedeckt ziehen lassen

Finnisches Malzbrot im Backofen

Jetzt nur noch bei 175 Grad für 50 bis 60 Minuten in den Backofen damit!

Finnisches Malzbrot aus dem Backofen geholt

Frisch aus dem Backofen kommt das wunderbar duftende finnische Malzbrot

Finnisches Malzbrot – pur ein Genuss oder zu Fisch, Suppen, Käse

Bevor Du das Brot aus der Form nimmst, lässt Du es noch ein wenig abkühlen. Erst wenn es völlig abgekühlt ist, solltest Du es anschneiden. Und dann wird es natürlich höchste Zeit, das Werk Deiner fleißigen Hände auch endlich mal zu kosten. Du kannst Dein finnisches Malzbrot pur genießen oder es mit etwas Margarine oder Butter bestreichen – so mag ich persönlich es am allerliebsten. Aber auch mit Käse belegt entfaltet das süßliche und ballaststoffreiche Malzbrot hervorragend seinen Geschmack. Außerdem harmoniert es prima mit Fisch oder Suppen. Guten Appetit!

Wenn Du möchtest, kannst Du das fertig gebackene Malzbrot übrigens auch in Deiner Tiefkühltruhe einfrieren. Eine anschauliche Videoanleitung zum Backen findest Du auf YouTube.

Finnisches Malzbrot von Laihian Mallas

Nach der Arbeit das Vergnügen: Jetzt darf probiert werden!

Und jetzt bist Du dran! Mach bei unserem Gewinnspiel mit und mit etwas Glück kannst Du Deine eigene Backmischung für finnisches Malzbrot von Laihian Mallas gewinnen. Einfach hier unter diesem Beitrag einen Kommentar mit dem Text „Ich möchte finnisches Malzbrot backen“ hinterlassen. Ich drücke Dir die Daumen!

Wenn Du nicht so lange warten willst, dann hol Dir Deine Backmischung in einem Geschäft von EDEKA Nord in Deiner Nähe. Die Liste der an der Aktion teilnehmenden Märkte findest Du hier in diesem Beitrag – oder Du bestellst ganz einfach und bequem hier online.

Backmischung für finnisches Malzbrot

Die Backmischung kannst Du in ausgewählten EDEKA-Märkten in Norddeutschland bekommen oder ganz bequem online bestellen.

Teilnahmebedingungen Finnisches Malzbrot Gewinnspiel

  • Um teilzunehmen, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Das Gewinnspiel findet vom 02.06. bis 09.06.2019 um 23:59 Uhr statt. Teilnahmeschluss ist am 09.06.2019 um 23:59 Uhr. Danach gepostete Kommentare zählen nicht mehr für diese Verlosung.
  • Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärst Du Dich mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden und bist damit einverstanden, dass wir im Fall eines Gewinns Deinen Vornamen, Nachnamen und Wohnort sowie ein uns von Dir zur Verfügung gestelltes Foto im Internet veröffentlichen.
  • Zu gewinnen gibt es eine Packung „Backmischung für finnisches Malzbrot“, zur Verfügung gestellt von Laihian Mallas.
  • Die Teilnahme erfolgt durch das Posten eines Kommentares mit dem Text „Ich möchte finnisches Malzbrot backen“ unter diesen Blogbeitrag auf der Website www.finntouch.de. Nicht vergessen, die E-Mail-Adresse anzugeben!
  • Die Teilnahme ist kostenlos; jede Person kann nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen.
  • Die Gewinner werden innerhalb von 7 Tagen nach Ablauf des Gewinnspiels ausgelost. Es entscheidet das Los unter Gewährleistung des Zufallsprinzips. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Solltest Du gewonnen haben, bekommst Du eine Benachrichtigung per E-Mail.
  • Solltest Du nicht innerhalb von 7 Tagen auf diese E-Mail geantwortet haben, wird von uns ein neuer Gewinner ermittelt und benachrichtigt.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Wir speichern Deine Daten lediglich für die Gewinnspielabwickung. Wir werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten, außer soweit dies für die korrekte Abwicklung des Gewinnes nötig ist, oder Adressdaten verkaufen.
  • Als Teilnehmer hast Du zu jeder Zeit den Anspruch auf Auskunft oder Berichtigung Deiner Daten nach den gesetzlichen Vorgaben und kannst Deine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten jederzeit in Textform per E-Mail an rene.schwarz@finntouch.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
  • Diese Teilnahmebedingungen sowie die gesamte Rechtsbeziehung zwischen dem Teilnehmer und René Schwarz unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme seiner kollisionsrechtlichen Bestimmungen. Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen davon unberührt.

You May Also Like

43 Comments

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11

    Ich möchte finnisches Malzbrot backen 😊 und würde mich über die Backmischung sehr freuen da ich aus dem Südwesten komme 🙈

  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16

    Ich möchte finnisches Malzbrot backen! Unbedingt muss ich das mal testen – wo der Malzpudding doch schon so lecker ist *yummie*

  17. 17
  18. 18
  19. 19

    ich möchte finnisches Malzbrot backen! Für dich, für mich, für alle. ..heute kommt ein neuer Couchsurfer und wir werden wieder die Küche stürmen.

  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29

    Da ich grade aus meinem Helsinki – Urlaub zurück bin und schon wieder schreckliches Finnland-Heimweh habe, sage ich aus vollstem Herzen : „Ja, ich möchte finnisches Malzbrot backen!!!“ 🇫🇮🇫🇮🇫🇮😍

  30. 30

    Ich möchte finnisches Malzbrot backen
    Ich wohne in Süddeutschland und da gibt es das leider nicht zu kaufen.

  31. 31
  32. 32
  33. 33
  34. 34
  35. 35
  36. 36
  37. 37
  38. 38
  39. 39
  40. 40

    Ich möchte finnisches Malzbrot backen!

    Insbesondere, weil es in Düsseldorf keinen teilnehmenden Markt gibt 🙁

  41. 41
  42. 42
  43. 43

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>