Little Finland – Dein Shop für finnische Spezialitäten und Design

Little Finland Inhaberin Mari Raatikainen

[WERBUNG] Die Liebe sorgt immer wieder für Überraschungen und Entwicklungen im Leben, die Du Dir kurze Zeit vorher noch gar nicht hättest vorstellen können. So erging es auch Mari Raatikainen, der Inhaberin von Little Finland. Hätte jemand der aus Jyväskylä stammenden Finnin vor ein paar Jahren erzählt, dass sie im Winter 2017/2018 ein eigenes Ladengeschäft im Harz mit finnischen Spezialitäten und Designprodukten aufmachen würde, hätte sie vermutlich nur milde gelächelt. Und doch ist genau dies mittlerweile Realität. Zum Lädchen in Quedlinburg gesellte sich sogar noch ein ansprechend gestalteter Onlineshop dazu, in welchem Du jede Menge finnische und auch immer mehr skandinavische Produkte entdecken kannst.

Eine bemerkenswerte Vielfalt bei Little Finland

In der jüngeren Vergangenheit sind einige Onlineshops gegründet worden, die sich allesamt zum Ziel gesetzt haben, den finnischen Lifestyle hierzulande noch populärer zu machen. Schön finde ich persönlich an dieser Entwicklung, dass hinter jedem Projekt sympathische und hoch motivierte „Macher“ stehen, die allesamt ihre eigene Persönlichkeit in Gestaltung und Sortiment des Shops mit einbringen. So ist es auch bei Little Finland. Bemerkenswert ist hier vor allem die unglaubliche Vielfalt an Produkten und tollen Marken, die von Mari teils exklusiv auf dem deutschen Markt angeboten werden. Lass uns einen Blick hinter die Kulissen von Little Finland wagen!

Wenn die Liebe eine Finnin nach Deutschland führt…

Schon früh zog es Little Finland-Betreiberin Mari in die große, weite Welt. So verließ sie ihre Heimat im wunderschönen finnischen Seengebiet, um unter anderem in Großbritannien und Südafrika zu studieren. Die letzten sechs Jahre vor ihrem Umzug nach Deutschland arbeitete die Politikwissenschaftlerin für die Stadtverwaltung in Kerava, etwa 30 Kilometer nördlich der Hauptstadt Helsinki. Hier war sie zudem auch an der Volkshochschule tätig.

Eine Städtepartnerschaft zwischen Kerava und Aschersleben sorgte im Jahre 2014 dafür, dass die Finnin den Unabhängigkeitstag am 6. Dezember nicht in ihrem Heimatland, sondern im fernen Sachsen-Anhalt verbrachte. Am letzten Abend des Weihnachtsmarktes auf der Burg von Blankenburg lernte sie den deutschen Ingenieur Dirk kennen – und lieben. Schließlich kam es, wie es kommen musste: Sie landete komplett im Harz. Ein spannender neuer Lebensabschnitt begann.

Warum gibt es finnische Produkte nur auf Weihnachtsmärkten?

Gemeinsam mit Dirk besuchte Mari weitere Weihnachtsmärkte im mitteldeutschen Raum. Schnell stellte sie fest, dass die Deutschen sehr interessiert waren an Skandinavien und Finnland. Hochwertige finnische Produkte gab es hierzulande jedoch fast ausschließlich auf Weihnachtsmärkten zu kaufen, von einigen Top-Marken wie Marimekko, Iittala oder Fiskars einmal abgesehen. Warum war das eigentlich so? Mari erkannte, dass es da in Mitteldeutschland eine Lücke gab, die gefüllt werden sollte. So reifte eine Idee heran, die in Form von Little Finland schließlich ganz konkrete Gestalt annahm.

Little Finland Ladengeschäft in Quedlinburg

Ein Stückchen Finnland im Herzen von Quedlinburg: Das Ladengeschäft von Mari

Ein finnisches Geschäft als Quedlinburger Attraktion

Nachdem die Finanzierung gesichert war, eröffnete Mari – tatkräftig unterstützt von ihrem Partner Dirk – im November 2017 mit Little Finland ihr erstes eigenes Ladengeschäft. Mitten im Herzen der Altstadt von Quedlinburg, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, entwickelte sich der finnische Laden direkt zu einer echten Attraktion für Einheimische und Touristen. „Die Leute klebten förmlich an den Schaufensterscheiben, aber zum Glück trauten sich viele auch, reinzukommen“, lacht Mari. Das positive Feedback der Kunden motiviert die Finnin sehr. So höre sie immer wieder, wie gut es in dem Laden rieche. Viele Besucher seien auch erstaunt darüber, was das Sortiment alles zu bieten habe – „ein völlig neuartiges und wunderbares Geschäft“.

Accessoires bei Little Finland

Bei Little Finland macht das Stöbern Spaß

Von Süßigkeiten bis Naturkosmetik – das Sortiment von Little Finland

Die Regale der kleinen Boutique sind prall gefüllt mit allerlei Highlights, die das kleine Finnland der Welt zu bieten hat. Neben Leckereien finden sich Produkte aus den Bereichen Interieurdesign, Outdoor, Wellness und Sauna sowie Heimtextilien, Dekoartikel und Accessoires. Bei Little Finland bekommst Du Schokolade, Lakritz und Salmiakki von Fazer, aber auch Superfood aus Finnland steht aktuell hoch im Kurs. Zu Rennern entwickelten sich außerdem die Rentier- und Fischschokolade von Suklaaparatiisi – eben etwas ganz und gar Exotisches – und die Roggenchips von Linkosuo.

Wenn Du Dich für Naturkosmetik interessierst, solltest Du Dir unbedingt die Pflegeprodukte von Anumati Naturals genauer anschauen. Diese erhielten sowohl in Deutschland als auch Finnland als erstes das Made Safe-Zertifikat. Etwas typisch Finnisches sind ohne Zweifel auch die LifeSaver Reflektoren. Diese gehören im dunklen finnischen Winter geradezu zum Alltag und könnten auch hierzulande dabei helfen, einige Unfälle zu vermeiden. Wenn Du eine Geschenkidee benötigst, könnten die Accessoires von Wood Jewel genau das Richtige sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einem hölzernen Rentiermagneten als Mitbringsel?

Regale im Ladengeschäft von Little Finland

Finnische Produkte, so weit das Auge reicht – Little Finland ist ein Eldorado für alle Suomi-Liebhaber

Selbstverständlich dürfen im Sortiment von Littlefinland auch die Mumins nicht fehlen. Die Kultfiguren aus Suomi gibt es zum Beispiel auf Postkarten, Hüten, Schals und Handschuhen. Schmunzeln muss Mari, wenn sie an einen Ratschlag ihres Partners denkt. „Mein geliebter Ingenieurmann warnte mich, dass ich auf gar keinen Fall zu viele dieser Mumin-Socken für Erwachsene bestellen solle. Diese Socken waren letztendlich bereits im Laufe des Weihnachtsgeschäfts ausverkauft“.

Dekoartikel von Pentik – exklusiv bei Little Finland

Besonders stolz ist Mari darauf, die in Finnland unglaublich beliebte Interieurdesign-Marke Pentik als erster Reseller in Deutschland exklusiv anbieten zu können. „Ich habe diese Marke schon immer geliebt, aber letztendlich waren es sogar meine deutschen Freunde und Bekannten, die verrückt nach den Produkten waren und damit den Ausschlag gaben, diese ins Sortiment zu nehmen“, so die Shopbetreiberin.

Zu den Highlights von Pentik zählt beispielsweise der silberne Rentier-Kerzenständer, von dem auch wir ein Exemplar geschickt bekommen haben. Dieses robust verarbeitete, stilvolle Deko-Accessoire wird auf alle Fälle einen Ehrenplatz in unserer „finnfizierten“ Wohnung erhalten. Auch die handgefertigten Kerzen sowie die Heimtextilien aus dem Hause Pentik solltest Du Dir unbedingt einmal ansehen. Je nach Nachfrage und Saison wird es immer wieder neue Pentik-Produkte im Sortiment von Little Finland geben.

Elch-Kerzenständer von Pentik

Schicke Finnland-Deko für Dein Zuhause: Elch-Kerzenständer von Pentik

Hol Suomi zu Dir nach Hause – im Littlefinland.de Onlineshop

Selbstverständlich kannst Du alle beschriebenen Produkte nicht nur im Ladengeschäft in Quedlinburg käuflich erwerben, sondern auch ganz bequem von zu Hause aus per Mausklick bestellen. Der Littlefinland.de Onlineshop ist rund um die Uhr für Dich geöffnet und Du kannst hier Deine Order aufgeben, egal ob Du nun in Flensburg, Görlitz oder Oberstdorf wohnst. Vielfalt ist Trumpf bei Little Finland und das gilt auch für das übersichtlich gestaltete Shoppingparadies im Netz – ein echtes Eldorado für alle Finnlandfans und die, die es werden wollen.

Die Startseite von Littlefinland.de

Finnisches Design von Pentik und noch vieles mehr kannst Du im Onlineshop von Little Finland bestellen

Kundenwünsche werden gerne berücksichtigt

Wichtig ist es Mari, dass Little Finland ein Shop zum Anfassen ist. So betont sie, dass hier wirklich für jeden etwas dabei sein soll. Das Produktsortiment wird nicht zuletzt auch nach den Wünschen und Anregungen der Kunden zusammengestellt und entsprechend ergänzt. Wenn Du also Ideen hast, zögere nicht, einfach eine Nachricht zu schreiben oder kurz anzurufen. Auch Bestellungen sind übrigens telefonisch sowie per E-Mail möglich.

Zukunftspläne und die deutsche Sprache als Herausforderung

Mari macht keinen Hehl daraus, dass sie sich in Deutschland richtig gut eingelebt hat. Sie liebt die Landschaft insbesondere im Harz, die Natur und die hübschen kleinen Städtchen. Auch die deutschen Menschen, die Kultur und das Essen hat sie ins Herz geschlossen. So ist sie sogar der Ansicht, dass der Menschenschlag in ihrer neuen Heimat den Finnen erstaunlich ähnlich ist: ein wenig reserviert, aber sehr freundlich, gewissenhaft, genau, fleißig und gastfreundlich. „Auch die deutsche Bürokratie konnte mich kaum schocken“, lacht die Unternehmerin.

Was Finnland angeht, vermisst Mari am meisten ihre Familie und ihre Freunde sowie die Natur und die Seen – mit Ausnahme der Stechmücken. Da sie in der Schule nie Deutsch gelernt hatte, stellte diese neue Sprache durchaus eine Herausforderung dar, der sie sich nach dem Aufflammen der Liebe zu Dirk couragiert stellte. Tag für Tag macht sie Fortschritte, aber dennoch ist sie froh, dass die Menschen ihren Akzent süß finden und der Ansicht sind, dass die Chefin eines Finnland-Shops ja auch eine authentische Finnin zu sein hat.

Elche und mehr im Laden von Little Finland

Auch Elche und Flüssignahrung dürfen in den Regalen nicht fehlen

Was wird die Zukunft bringen für Mari und Little Finland? Wenn es nach der engagierten Betreiberin geht, wird das Sortiment noch mehr in die Breite gehen. Wo es momentan noch hauptsächlich finnische Produkte sind, sollen zukünftig auch noch einige spannende skandinavische Brands hinzukommen. Wir sagen: Hut ab, Mari, vor diesem großen Schritt, ein solches Wagnis mit der Eröffnung von Ladengeschäft und Onlineshop einzugehen. Lass uns Finnlandfreunde zusammenhalten und gerade solche kleinen Anbieter unterstützen, die mit viel Liebe und Herzblut dabei sind. Denn diese Vielfalt ist etwas, von der wir am Ende alle profitieren. In diesem Sinne: Alles Gute und viel Erfolg, Mari und Little Finland!

Schau Dich direkt im Little Finland Onlineshop um und folge Mari für aktuelle Angebote, Aktionen und Impressionen auch bei Facebook und Instagram. Bei unserem Facebook-Gewinnspiel ab 08.03.2018 hast Du die Möglichkeit, aus zwei hochwertigen finnischen Produkten Deinen Favoriten zu gewinnen. Und noch ein Tipp: Zum Weltfrauentag gibt es bei Littlefinland.de vom 08. bis 11.03.2018 mit dem Gutscheincode LADY18 satte 20 Prozent Rabatt auf alle Produkte. Als Angebot des Monats erhältst Du außerdem mit dem Code SAAGA18 bis zum 31.03.2018 ebenfalls 20 Prozent Rabatt auf alle Produkte der Saaga-Serie von Pentik.

You May Also Like

2 Comments

  1. 1

    Hallo , vielen Dank für den Kaffee am Basar am Samstag und die gemütliche Atmosphäre sowie vielen Dank an die rothaarige Bedienung mit dem Namen Amy oder Ahly . lG Heinz

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>