Typisch Finnisch? Mit der Fähre geht's nach Finnland

Typisch finnisch – so buchstabiere ich S.U.O.M.I.

Finnland – sobald Du das Wort hörst, hast Du Bilder im Kopf. Seien es Erinnerungen an den letzten Urlaub oder – wenn Du noch nicht im Land der 1000 Seen warst – Aufnahmen aus Dokus, Büchern oder dem Netz. All das, was Dir vor Deinem inneren Auge erscheint, ist für Dich typisch finnisch. Und vermutlich gibt es viele Bilder in unseren Köpfen, die sich ähneln. Denn es gibt Dinge, die sind einfach typisch SUOMI. Schau Dir an, wie ich das Land buchstabiere. Würdest Du ähnliche Worte wählen?

S – Spiegelungen

Typisch finnisch sind die unzähligen Seen und Kilometer Küste, auf denen sich die Ostsee um das Land schlängelt. Wo viel Wasser ist, vor allem ruhige Gewässer, kommt es zu beeindruckenden Spiegelungen. Diese sind, gerade auf kleinen Seen im Landesinneren, so klar und farbenprächtig, dass sie sich kaum vom gespiegelten Original unterscheiden. Read More…

Buchtipp Fettnäpfchenführer Finnland

Buchtipp: Fettnäpfchenführer Finnland

Planst Du demnächst Deinen ersten Finnlandurlaub überhaupt und bist Dir in vielen Dingen noch unsicher? Wie solltest Du Dich in bestimmten Situationen verhalten, um ein gerne gesehener Gast zu sein? Und was ist für die Finnen ein absolutes No Go? Genau mit solchen Fragestellungen beschäftigt sich der Fettnäpfchenführer Finnland von Gudrun Söffkler, der Anfang 2019 als aktualisierte und komplett überarbeitete Neuausgabe im CONBOOK Verlag erschienen ist. Ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen das Buch für Dich zu lesen und möchte Dir im Folgenden von meinen Eindrücken berichten.

Darum geht es im Fettnäpfchenführer Finnland

Wo liegt Helsinki? Wie wild ist die Wildnis? Wie Finnisch ist Kaurismäki? Hast Du Sisu? Das sind nur einige der in einzelne Kapitel verpackten über 30 Fragen, die sich Protagonistin Greta im Fettnäpfchenführer Finnland stellt. Die Figur einer in die finnische Hauptstadt gezogenen Masterstudentin begleitet Dich das ganze Buch über – und natürlich bleibt es nicht aus, dass sie sich in der einen oder anderen Situationen ganz gehörig blamiert… Read More…

Rent a Finn Happiness Guides

Rent a Finn – gewinne Deinen Finnlandtrip ins Glück mit Visit Finland

Der UN World Happiness Report 2018 brachte es schwarz auf weiß aufs Papier, was wir schon lange geahnt haben. Die Finnen sind das glücklichste Volk auf Erden. Wenn Du gerne aus erster Hand erfahren möchtest, was das wahre Glück im hohen Norden ausmacht, habe ich eine Empfehlung für Dich. Visit Finland hat mit Rent a Finn eine neue Kampagne gestartet, in deren Rahmen Du eine Reise nach Finnland im Sommer 2019 gewinnen kannst. Dabei handelt es sich jedoch um alles andere als einen gewöhnlichen Urlaubsaufenthalt.

8 finnische Happiness Guides bei Rent a Finn

Als einer der glücklichen Gewinner wirst Du nämlich von einem der acht finnischen Happiness Guides zu Hause willkommen geheißen, die im Rahmen eines landesweiten Castings auserwählt wurden, ihr Heimatland zu repräsentieren. Wie schaffen die Finnen es, total im Einklang mit der wunderbaren Natur zu leben und wie kann das „Slow Living“ dafür sorgen, dass Du Dich im hektischen Alltag nicht mehr so stresst? Bewirb Dich bis zum 14. April 2019 auf www.rentafinn.com und finde es vor Ort heraus! Read More…

René vor dem Finnkiosk in St. Goar

Durchs romantische Mittelrheintal: Mit dem Bus zum Finnkiosk in St. Goar

„Eine Busfahrt, die ist lustig…“ – ganz getreu dieses guten alten Gassenhauers fanden sich etwa 60 Finnen und Finnlandfreunde an einem sonnigen Februartag am Frankfurter Südbahnhof ein, um in einem komfortablen Doppeldeckerbus zu einem kurzweiligen Ausflug aufzubrechen. Ziel war der neue Finnkiosk in St. Goar. Erst wenige Tage vorher hatte das über viele Jahre in Frankfurt am Main beheimatete Geschäft nach seinem Umzug an den Rhein in den neuen Räumlichkeiten seine Türen geöffnet. Und dennoch wurde diese Institution und finnisch-deutsche Begegnungsstätte in der Mainmetropole bereits von vielen sehnlichst vermisst.

Ein neues Domizil für den Finnkiosk in St. Goar

Grund genug also für die beiden Betreiber Thomas und Juha, eine Eröffnungsfahrt zum Finnkiosk in St. Goar zu organisieren. Das wollte auch ich mir nicht entgehen lassen! Als ich dank einer Bahnverspätung etwas verzögert am Bus eintraf, war dieser bereits voll besetzt und die Stimmung an Bord hätte besser nicht sein können. Durch das romantische Mittelrheintal, an historischen Burgen und malerischen Städtchen vorbei, sollte es dem Bestimmungsort der Tour entgegen gehen… Read More…

3 Jahre FinnTouch.de

3 Jahre FinnTouch.de – der Rückblick zum Bloggeburtstag

Wie die Zeit rennt! Am 09.03.2016 ging dieser Blog online. Jetzt feiern wir bereits 3 Jahre FinnTouch.de. Ein guter Zeitpunkt, um wie schon in den vergangenen Jahren die letzten zwölf Monate noch einmal Revue passieren zu lassen. Was hat sich direkt auf dem Blog und rund um FinnTouch alles so getan? An welche Momente erinnere ich mich besonders gerne zurück? Begleite mich auf einer kleinen Zeitreise – und vielleicht wirst Du Dich an das eine oder andere Highlight ja auch noch erinnern.

3 Jahre FinnTouch.de – 44 Blogbeiträge im dritten Jahr

Vom Bloggeburtstag 2018 bis zum diesjährigen Ehrentag wurden immerhin 44 neue Blogbeiträge veröffentlicht – also durchschnittlich beinahe vier Artikel pro Monat. Dabei waren einige richtig schöne Geschichten aus den verschiedensten Bereichen, von denen ich Dir im Folgenden die eine oder andere nochmal ans Herz legen will. Doch nicht nur auf FinnTouch selbst hat sich einiges getan, sondern auch die Community in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Pinterest ist weiter gewachsen. Auch dafür an dieser Stelle schon ein großes KIITOS/DANKESCHÖN! Read More…

Helsinki Sauna Day 12.03.2016 / Sompasauna, Sompasaari

Der Helsinki Sauna Day – Tag der offenen Sauna

[Gastbeitrag von Petra Martin] Die Sauna ist in Finnland allgegenwärtig und Du hast sicher schon gehört, dass es dort so viele Saunen gibt, dass sich statistisch gesehen zwei Finnen eine Sauna teilen können. Und da könnte man ja meinen, dass in Finnland jeder Tag „Sauna-Tag“ wäre. Aber es gibt einen Tag im Jahr, der tatsächlich so heißt: „Sauna-Päivä“ beziehungsweise Helsinki Sauna Day. An diesem Tag im März sind Saunen geöffnet, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind – private Saunen, Saunen im Studentenwohnheim oder im Hotel. Und weil ich ein großer Fan der finnischen Sauna bin, bin ich letztes Jahr extra zum Helsinki Sauna Day geflogen. Damit Du Dir vorstellen kannst, was Dich dort erwartet, habe ich meine Erlebnisse mal zusammengefasst.

Planung ist das A & O beim Helsinki Sauna Day

Aller Anfang ist die Planung! Um den Sauna-Tag entspannt genießen zu können, ist es sinnvoll, sich bereits vorab bei den verschiedenen Saunen anzumelden. Die meisten Angebote kannst Du nämlich nur nutzen, wenn Du Dich angemeldet beziehungsweise eingetragen hast. Den jeweils aktuellen Plan der teilnehmenden Saunen findest Du hier auf der offiziellen Seite der Veranstaltung. Dieser wird im Vorfeld des entsprechenden Events ständig erweitert und auf dem neuesten Stand gehalten. Reinschauen und Dranbleiben lohnt sich also. Helsinki Sauna Day – es kann los gehen! Read More…