Kinotipp: Ailos Reise – eine herzerwärmende Rentiergeschichte

Kannst Du – so wie ich – nicht genug bekommen von Aufnahmen der einzigartigen Natur des Nordens? Dann solltest Du in nächster Zeit unbedingt einen Besuch im Kino Deines Vertrauens einplanen. Mit Ailos Reise kommt ein Film ab Februar 2019 auf die Leinwände zahlreicher deutscher Lichtspielhäuser, der zu einem echten Kassenschlager werden könnte. Ich hatte die Ehre, bei einer exklusiven Vorabpremiere in der finnischen Botschaft in Berlin dabei sein zu dürfen und habe es nicht bereut, an diesem Termin teilgenommen zu haben.

Ailos Reise als finnisch-französische Koproduktion

Ailos Reise ist eine finnisch-französische Koproduktion, die in den unberührten Weiten Lapplands spielt. Im Zentrum dieses außergewöhnlichen Tier- und Naturfilms steht das kleine Rentier Ailo, das von seiner Geburt an auf seiner Reise durch verschneite Wälder und endlos erscheinende Fjells begleitet wird. Dabei erlebt Ailo manch ein Abenteuer, bei dem Du als Zuschauer hautnah dabei bist… Read More…

In der Piroggenschule im Restaurant Parppeinpirtti, Ilomantsi

Bezauberndes Ilomantsi – Kantele, Kirchen & karelische Piroggen

Wenn Du im schönen Nordkarelien Urlaub machst, solltest Du unbedingt einen Abstecher nach Ilomantsi einplanen. Es gibt wohl kaum einen Ort, an dem die karelische Kultur heute noch lebendiger ist als an diesem bezaubernden Fleckchen Erde. Wenn es auf finnischen Terrain östlicher nicht mehr geht, dann bist Du in Ilomantsi angekommen. Die Gemeinde liegt etwas mehr als 70 Kilometer von Joensuu entfernt. Das bedeutet knapp eine Stunde Fahrtzeit mit dem Auto.

Gute Gründe für einen Ausflug nach Ilomantsi

Mit diesem Beitrag möchte ich Dir Lust machen auf einen Ausflug nach Ilomantsi, denn es gibt wirklich einige gute Gründe, einmal hierher zu fahren. So finden sich auf dem Gemeindegebiet alleine mehr als 402 Quadratkilometer Wasserflächen. Etwa 250 Quadratkilometer sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Zu den größten Highlights des Ortes zähle ich aber die drei „K“: Kantele, Kirchen und karelische Piroggen… Read More…

Danke für unvergessliche Momente – das Smorgas Nordisk Restaurant schließt

Diese Nachricht traf mich völlig unvorbereitet, wie ein Blitz an einem sonnigen Tag. Als Karolina Wyrwas, Betreiberin des Smorgas Nordisk Restaurant in Frankfurt, mir vor einigen Monaten mitteilte, dass sie das Lokal schließen wird, konnte ich das zunächst einmal gar nicht glauben. Noch immer finde ich es sehr schade, dass es nun tatsächlich schon in wenigen Wochen soweit sein wird. Denn viel zu viele schöne Stunden durfte ich dort verbringen, viel zu viele leckere Speisen genießen. Auch unsere finnischen Abende und das schwedische Dinner im Smorgas werde ich nie vergessen.

Abschiedstour des Smorgas Nordisk Restaurant

Doch bevor es das Ende zu betrauern gilt, bieten sich uns allen noch einige Möglichkeiten, dem Smorgas Nordisk Restaurant einen Besuch abzustatten. Denn vor der offiziellen Schließung am 17.03.2019 stehen noch einige spannende Termine an, die Du nicht verpassen solltest. Auch ich werde versuchen, noch einmal in Frankfurt-Bornheim vorbeizuschauen und „Kiitos“ zu sagen. Im Folgenden habe ich die letzten Veranstaltungen und Aktionen im Smorgas für Dich zusammengestellt… Read More…

Botschaftsrätin Tanja Huutonen an ihrem Arbeitsplatz

Frischer Wind im Felleshus: Botschaftsrätin Tanja Huutonen

Seit September 2018 weht ein frischer Wind in der finnischen Botschaft in Berlin, welche gemeinsam mit den anderen nordischen Botschaften im Felleshus untergebracht ist. Tanja Huutonen heißt die neue Botschaftsrätin für Presse und Kultur. Die langjährige TV-Journalistin übernahm diese Position von Merja Sundström, die im Sommer feierlich verabschiedet worden war. Sundström hatte 2013 als Leiterin der Presseabteilung der Botschaft von Finnland in Berlin angefangen und unter anderem den finnischen Auftritt als Gastland bei der Frankfurter Buchmesse 2014 maßgeblich koordiniert.

Tanja Huutonen – vom Fernsehen in die finnische Botschaft

Genau wie ihre Vorgängerin hat Tanja Huutonen vor ihrem Wechsel in die Botschaft viele Jahre beim finnischen TV-Sender MTV3 gearbeitet. Ich habe mich mit der Diplomatin in der deutschen Hauptstadt getroffen, um mit ihr über ihre Aufgaben, Pläne und Visionen als Botschaftsrätin zu sprechen. Dabei hat sie mir auch Wissenswertes über die Grüne Woche 2018 verraten, bei der Finnland als Gastland auftritt. Read More…

Das Moomin Snowcastle in Rovaniemi

Das Moomin Snowcastle – eine Erlebniswelt aus Schnee & Eis

Seit Dezember 2018 ist das Santa Claus Village in Rovaniemi um eine Attraktion reicher. Das Moomin Snowcastle direkt am Polarkreis ist eine märchenhafte Erlebniswelt aus Schnee und Eis, die die Herzen aller Muminfans höher schlagen lässt. Auf mehr als 10.000 Quadratmetern erstreckt sich das Areal, das Dich mit zahlreichen Skulpturen aus Schnee und Eis begrüßt. Hier dürften sich nicht nur die kleinen Freunde der putzigen Nilpferdtrolle pudelwohl fühlen, sondern auch Erwachsene können im Moomin Snowcastle jede Menge Spaß haben.

Die Mumins treffen im Moomin Snowcastle

Begegne Muminmama, Muminpapa und diversen anderen Bewohnern aus dem Mumintal in Form fünf Meter großer Figuren, die aus Schnee und Eis liebevoll gestaltet wurden. Schon etliche Monate vorher begannen die Vorbereitungen, ehe schließlich am 20. Dezember 2018 die große Eröffnungsparty gefeiert wurde. FinnTouch-Leserin Suvi-Marja hat nur wenige Tage später bereits das Snowcastle besucht und Dir nicht nur tolle Bilder, sondern auch einige hilfreiche Tipps für Deinen Besuch dort mitgebracht… Read More…